Kamerabrille: Snaps Spectacles lösen Schatzsuche aus

Wo steht der Automat das nächste Mal? Mit einem ungewöhnlichen Vertriebsweg für seine ebenfalls ungewöhnlichen Kamerabrillen Spectacles löst Snap in den USA einen Hype aus - weil das Wearable gut aussieht, und auf Ebay viel Geld bringt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Kamerabrille Spectacles nimmt kurze Videos auf.
Die Kamerabrille Spectacles nimmt kurze Videos auf. (Bild: Snap)

Derzeit schläft der Bot. Oder besser gesagt: Auf der Seite von Snap, auf der eigentlich der Standort eines Verkaufsautomaten bekannt gegeben wird, sind Fragezeichen und die Andeutung eines schlafenden Gesichts zu sehen. Sobald es aufwacht, müssten auf der Seite Informationen darüber zu finden sein, wann und wo in den USA ein Automat die Kamerabrille Spectacles verkauft.

Stellenmarkt
  1. SAP Inhouse Consultant (m/w/d) mit Schwerpunkt Logistik Module
    Covivio Immobilien GmbH, Oberhausen
  2. IT Manager / Digitalisierungsarchitekt (m/w/d)
    Siedlungswerk GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Das letzte Mal war das am vergangenen Donnerstag der Fall: Am Venice Beach bei Los Angeles gab es die Spectacles in drei Farben. Der Preis von 130 US-Dollar konnte per Karte bezahlt werden. Laut US-Medien wie The Verge habe sich vor dem gelben Kasten schnell eine lange Schlange gebildet, entsprechend rasch war das begrenzte Kontingent ausverkauft. Auf Ebay werden für das Hightech-Gadget mehrere hundert US-Dollar verlangt.

Die Spectacles verfügen über eine Kamera im Bügel, mit der kurze Videos aus der Perspektive des Trägers aufgenommen werden können. Die Kamera verfügt über einen Sichtwinkel von 115 Grad, die Clips sollen ungefähr dem menschlichen Sehen entsprechen.

Videos lassen sich per Smartphone-Synchronisierung (Android/iOS) unter anderem in der Rubrik Snapchat Memories des momentan sehr erfolgreichen Facebook-Konkurrenten veröffentlichen. Die Aufnahme wird mit einem Knopfdruck an der Brille gestartet. Die Spectacles zeigen durch eine gut sichtbare LED, dass die Aufnahme läuft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Spaghetticode 14. Nov 2016

Dass Windows 10 Mobile nicht unterstützt wird, war zu erwarten. Schließlich läuft auch...

flow77 13. Nov 2016

Nicht auszudenken was passieren würde wenn deren Seite gehackt werden würde und die...

SchmuseTigger 13. Nov 2016

Nein. Aber erstens ist Design im Auge des Betrachters. Zweitens sind wir beide da sicher...

ElMario 12. Nov 2016

*kwT*



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.
     
    Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.

    Nach gut drei Wochen voller Rabatte und Schnäppchen endet heute Abend mit dem Cyber Monday die Black Friday Woche.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /