Kamera: Metalenz will Polarisationskameras miniaturisieren

Eine kleine Polarisationskamera könnte beispielsweise die Sicherheit von Gesichtsscans bei Smartphones verbessern oder Eis auf der Straße erkennen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Bild von Metalenz anderem Produkt - einer Smartphone-Kamera mit nur einer Linse.
Ein Bild von Metalenz anderem Produkt - einer Smartphone-Kamera mit nur einer Linse. (Bild: Metalenz/Screenshot: Golem.de)

Der US-Hersteller Metalenz hat mit Polareyes eine Polarisationskamera vorgestellt, die verglichen mit herkömmlichen Geräten wesentlich kleiner sein soll. Das anvisierte Endprodukt soll beispielsweise in ein Smartphone passen oder als Sensor in einem Fahrzeug verwendet werden können. Aktuell steckt das Unternehmen noch in der Entwicklung der Kamera.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter SAP Sales & Service (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hürth bei Köln
  2. IT Support Mitarbeiter/in (m/w/d)
    Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

Mit Hilfe von Polarisationskameras werden für das menschliche Auge nicht erkennbare Materialeigenschaften sichtbar. Im Alltag dürften viele den Effekt kennen, den eine polarisierte Sonnenbrille beim Blick auf ein Gewässer hat: Mit ihr kann man das, was unter der Wasseroberfläche liegt, wesentlich besser erkennen als mit einer normalen Sonnenbrille.

Mit Hilfe der Polareyes-Kamera sollen Nutzer unter anderem Materialeigenschaften erkennen, was beispielsweise im Automobilbereich hilfreich sein kann. So könnte die Kamera beispielsweise dafür genutzt werden, Eis auf der Straße zu erkennen: Ein Algorithmus könnte so trainiert werden, dass er rutschiges Eis von schneebedecktem Eis unterscheiden kann.

Verbesserung der Sicherheit bei Gesichtsscans

Auch bei der Gesichtserkennung könnte eine Polarisationskamera hilfreich sein, da sie Haut von anderen Materialien unterscheiden kann - etwa einer Maske aus Papier. Im Robotikbereich könnte eine Polarisationskamera trotz blendendem Licht Dinge erkennen und so die Objekterkennung verbessern.

Golem Akademie
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, Virtuell
  2. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wired zufolge soll das Polareyes-Kameramodul 2023 in den ersten Geräten verbaut werden. Metalenz hat Anfang 2021 bereits eine Kameralinse vorgestellt, die aus nur einem Element besteht. Kreisförmige Nanostrukturen sollen das einfallende Licht brechen, was im Ergebnis der Lichtbrechung eines Linsensystemens entsprechen soll. Mit der unterschiedlichen Größe der Kreisstrukturen lassen sich verschiedene Brechungsgrade erreichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Milliarden-Übernahme: Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter
    Milliarden-Übernahme  
    Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter

    Mit Blick auf die Zählung von Spam-Konten bei Twitter hat Elon Musk gefragt, ob die mehr als 200 Millionen Twitter-Nutzer angerufen worden seien.

  2. Verkehrswende: Das erste Brennstoffzellenschubboot ist einsatzbereit
    Verkehrswende
    Das erste Brennstoffzellenschubboot ist einsatzbereit

    Von Berlin aus soll künftig ein elektrisch angetriebenes Binnenschiff mit Brennstoffzelle emissionsfrei Waren transportieren.

  3. 4K-Fernseher von Samsung mit 260 Euro Rabatt bei Amazon
     
    4K-Fernseher von Samsung mit 260 Euro Rabatt bei Amazon

    Günstige 4K-Fernseher, Microsoft Surface Produkte, eine Echo-Show-Aktion und viele weitere spannende Produkte gibt es derzeit bei Amazon.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /