Abo
  • Services:
Anzeige
iPhone 7
iPhone 7 (Bild: Apple)

Kamera: Apple verwendet beim iPhone 7 doch Saphirglas

iPhone 7
iPhone 7 (Bild: Apple)

Apple hat Gerüchte zurückgewiesen, beim iPhone 7 und iPhone 7 Plus kein Saphirglas als Abdeckung für die Hauptkameras zu verwenden. Mehrere Youtuber hatten dies behauptet.

Apples Marketing-Vizepräsident Phil Schiller hat bei Twitter auf Anfrage eines Nutzers klargestellt: Die Abdeckung des Sensors und der Kamera beim iPhone 7 und iPhone 7 Plus sind aus Saphirglas. Einige Youtube-Kanäle hatten berichtet, dies sei entgegen Apples vorheriger Aussagen nicht der Fall.

Anzeige

Auf Youtube kursieren Videos, in denen versucht wird, das Gegenteil nachzuweisen. Dabei wird mit Werkzeug für Härtetests von Oberflächen gearbeitet. Die Spitzen der Metallinstrumente sollten bei einem gleichharten Gegenstück keine Kratzer hinterlassen. Saphirglas hat die in der Einheit Mohs angegebene Kratzfestigkeit Mohs 9. Bei einigen Testern zerkratzte augenscheinlich die Oberfläche der iPhone-Kamera schon bei Mohs 6.

Ein Youtuber stellte das iPhone 7 sogar unter ein Licht- und ein Elektronenmikroskop und visualisierte die Beschädigungen. Allerdings handelt es sich dabei nach Meinung von iMore nicht um Kratzer, sondern um Brüche in der Materialoberfläche. Wenn das Deckglas dünn ist und die Sonde kräftig darübergezogen wird, können solche Mikrobrüche entstehen. Im Vergleich zu einer Armbanduhr mit einem dickeren Deckglas aus Saphir wirkt es daher so, als hätte Apple falsche Angaben gemacht.

Auch der Betreiber des Youtube-Kanals Jerryrigeverything teilte inzwischen via Twitter mit, es handele sich doch um Saphirglas.


eye home zur Startseite
Netspy 07. Okt 2016

Hä, wo ist meine Antwort von gestern hin? Egal, dann halt noch mal: Das...

emuuu 07. Okt 2016

Damit es auch der letzt versteht: Bruch != Kratzer Ein Bruch muss nicht immer durch das...

redbullface 06. Okt 2016

Das weiß ich, aber wir reden hier nicht vom Schutzglas des Displays sondern vom...

NIKB 06. Okt 2016

Das habe ich schon mit meinem Alcatel One Touch Easy DB nicht gemacht... Einfach weil es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Schkopau
  2. Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG), Köln
  3. Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Sengenthal bei Neumarkt i.d.Opf.
  4. Zoi TechCon GmbH, Stuttgart, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: Staatsgelder verpulfert

    Niaxa | 21:29

  2. Re: Lohnt sich ziemlich

    non_existent | 21:29

  3. Re: Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein...

    rebbeldi | 21:28

  4. Re: Wegen iPhone X dieses Jahr kein Weihnachten

    Tolomeo | 21:26

  5. und warum??? Weil binbash shell und so ein kack

    flopau81 | 21:25


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel