Abo
  • Services:
Anzeige
Rise of Venice
Rise of Venice (Bild: Kalypso Media)

Kalypso Media: Patrizier-Macher stellen Rise of Venice vor

Rise of Venice
Rise of Venice (Bild: Kalypso Media)

Wer deutsche Klassiker wie Patrizier und Port Royale mag, sollte sich vielleicht Rise of Venice merken. Das Handelsspiel ist zur Zeit der Renaissance angesiedelt und erlaubt den Aufbau einer eigenen Dynastie.

Vor allem einige etwas ältere Spieler dürften sich noch mit Wehmut an Handelssimulationen wie Patrizier oder Port Royale erinnern, die beim längst insolventen Publisher Ascaron in Gütersloh programmiert wurden. Ein Teil der Entwickler arbeitet immer noch in der Stadt, jetzt allerdings bei den zu Kalypso Media gehörenden Gaming Minds Studios. Derzeit sind sie mit Rise of Venice beschäftigt, das Elemente der Klassiker aufgreift.

Anzeige
  • Rise of Venice (Bilder: Kalypso Media)
  • Rise of Venice
  • Rise of Venice
  • Rise of Venice
  • Rise of Venice
  • Rise of Venice
  • Rise of Venice
  • Rise of Venice
  • Rise of Venice
  • Rise of Venice
  • Rise of Venice
  • Rise of Venice
Rise of Venice (Bilder: Kalypso Media)

In Rise of Venice soll der Spieler im 15. Jahrhundert politische Ämter bekleiden, durch geschicktes Handeln sein Vermögen vervielfachen und Seeschlachten bestehen können, um mit Hilfe der eigenen Familie Doge von Venedig zu werden. Dazu soll er seine eigene Flotte aufbauen, Produktionsstätten errichten, am politischen Leben von Venedig teilnehmen und so nach und nach ein Handelsimperium aufbauen können, das sich bis über Genua, Tripolis, Rom, Alexandria, Konstantinopel und zahlreiche andere Städte der Renaissance erstreckt. Neben der Kampagne soll es einen Multiplayermodus für bis zu vier Spieler geben, die via LAN und Internet antreten können.

Erstmals in einem Spiel der Patrizier- und Port-Royale-Reihe soll es keine getrennte Stadt- und Seeansicht mehr geben. Stattdessen spielt das gesamte Spiel auf einer großen und detaillierten Seekarte. Die wird laut Kalypso so optimiert, dass sie sehr schnell scroll- und zoombar ist, so dass der Nutzer auf der Karte flott navigieren kann. Wer in Rise of Venice die Segel setzen möchte, kann das nach aktuellem Stand im Herbst 2013 auf Windows-PC.


eye home zur Startseite
Smartcom5 06. Jun 2013

Bestes Beispiel , meiner Meinung, ist und war immernoch Port Royale, der erste Teil...

Nolan ra Sinjaria 06. Jun 2013

Und Windows ist offen? in welcher Beziehung?

9life-Moderator 05. Jun 2013

Das Schiff im Screenshot 12/12 ähnelt mehr einer Fregatte aus dem 17. Jahrhundert. Die...

Kira 05. Jun 2013

..Es nicht versauen wie beim letzten Patrizier Teil kann eigtl. nur alles gut werden...

Herr Lich 05. Jun 2013

erinnert es sehr stark an Total War - was ich erstmal nicht schlecht finde. Allerdings...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Made in Office GmbH, Köln
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. HFO Telecom AG, Oberkotzau (Raum Hof)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Asus B9440 im Test Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business

  1. Völliger Schwachsinn

    Signator | 05:42

  2. Bei der KI würde ich mich fragen wer davon...

    Signator | 05:25

  3. Re: ... Kabel Deutschland schon heute ausschlie...

    GenXRoad | 04:58

  4. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 04:49

  5. Virtual Reality News zur Rift scheinen niemand...

    motzerator | 04:33


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel