Abo
  • Services:
Anzeige
California Flats Solar Project
California Flats Solar Project (Bild: First Solar)

Kalifornien: Apple investiert 850 Millionen US-Dollar in Solarstrom

California Flats Solar Project
California Flats Solar Project (Bild: First Solar)

Apple gibt 850 Millionen US-Dollar für eine etwa fünf Quadratkilometer große Solarstromanlage in Kalifornien aus. Damit können das neue Hauptquartier, alle Apple Stores in Kalifornien sowie einige Rechenzentren versorgt werden.

Anzeige

Apple-Chef Tim Cook hat auf einer Konferenz der Bank Goldman Sachs in New York eine Investition von 850 Millionen US-Dollar in eine Solarstromanlage in Kalifornien angekündigt. Realisiert wird die Anlage von First Solar in Monterey. Apple erhält 130 Megawatt Strom der Anlage. First Solar teilte mit, dass Apple ein Lieferabkommen für 25 Jahre geschlossen habe.

Das California Flats Solar Project von First Solar umfasst 11,74 Quadratkilometer, wovon Apple allein rund 5 Quadratkilometer nutzen wird. Insgesamt produziert die Anlage etwa 280 Megawatt Strom.

Die Anlage solle so viel Strom erzeugen wie das neue Hauptquartier in Cupertino, alle Apple Stores in Kalifornien, die sonstigen Büros und einige Rechenzentren in dem US-Bundesstaat benötigten, sagte Cook auf der Konferenz.

"Wir bei Apple wissen, dass der Klimawandel real ist", betonte er. "Unserer Ansicht nach ist die Zeit des Redens vorbei." Jetzt sei es Zeit, zu handeln. "Heute kündigen wir unser größtes, kühnstes und ehrgeizigstes Projekt an - eine Solarstromanlage in Monterey".

Wachstum bei Apple Pay überraschte Cook

Bei der Konferenz bekräftigte Cook sein Bekenntnis zum Datenschutz. Apple wolle bei Apple Pay bewusst nicht wissen, wer wo etwas kaufe. Cook gab zu verstehen, dass er glaube, dass die Menschen mit der Zeit gegen eine breit angelegte Erfassung und Auswertung ihrer Daten rebellierten.

Das von Apple nicht erfundene, aber mit Apple Pay nun forcierte, kontaktlose Bezahlen per Handy solle mehr Sicherheit bieten. "Bei Apple Pay geben wir dem Händler nie Ihre Kreditkartennummer." Cook wurden nach eigenen Angaben schon dreimal die Kreditkarten-Informationen gestohlen.

Apple arbeitet mittlerweile mit 2.000 Banken und Kreditinstituten zusammen, wovon allein im Januar 750 Neuanmeldungen für Apple Pay dazu kamen. Das schnelle Wachstum von Apple Pay hat Cook nach eigenen Worten überrascht.

Apple Pay in der Luft

In einigen Flugzeugen von Jetblue könnten Kunden bald Essen und Getränke mit ihrem iPhone bezahlen, berichtet USA Today. Das Personal an Bord erhält dazu iPad Minis mit Kartenlesern, die mit einem NFC-Modul ausgerüstet sind. Die Fluglinie soll angeblich 3.500 Tablets an das Kabinenpersonal verteilt haben. Normale Kreditkartentransaktionen sind damit ebenfalls möglich.


eye home zur Startseite
Nibbels 11. Feb 2015

25 Jahre .. 130 MW für 850 Mio Dollar. Wenn man das nach unten abgrenzt, ohne Verluste...

Flyns 11. Feb 2015

Nein, ich denke es ging ihm eher um die Formulierung "Megawatt" <-> "Strom", da Stromg...

Trollversteher 11. Feb 2015

Naja, das mag bei der persönlichen Beurteilung eines Konzerns wie Apple eine Rolle...

Rababer 11. Feb 2015

Auf 25 Jahre gerechnet ist es relativ egal ob 100mil. oder 1mrd. In 25 Jahren werden...

Tamashii 11. Feb 2015

Ja, das sind für mich auch absolute Pro-Argumente, um Apple-Produkte zu nutzen. Immerhin...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. McFIT Global Group GmbH, Berlin
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Beurteilungskriterien für den Schutz in der Cloud
  2. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit


  1. Apple

    App schaltet Touch Bar des Macbook Pro ab

  2. Deutscher Computerspielpreis

    Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017

  3. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  4. Elektroauto

    VW testet E-Trucks

  5. Telekom

    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt

  6. Linux-Hardening

    Grsecurity nicht mehr für alle verfügbar

  7. Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

  8. Mediendienste-Richtlinie

    Youtuber sollen keine Schleichwerbung mehr machen dürfen

  9. Hannover Messe und Cebit

    Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

  10. LTE

    Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

  1. Re: sabber ...

    Thug | 07:18

  2. Re: Es ist völlig legitim für Filme nichts zu zahlen.

    John2k | 07:17

  3. Re: Ich warte weiter auf einen 25 Mbit Unlimited...

    John2k | 07:15

  4. Re: Geht denn DTS mitlerweile schon bei der Playbase?

    exxo | 07:15

  5. Re: 70 km - zu kurzes Intervall

    wasabi | 07:15


  1. 07:12

  2. 23:39

  3. 20:59

  4. 18:20

  5. 18:20

  6. 18:05

  7. 17:46

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel