• IT-Karriere:
  • Services:

Kaby Lake: Gaming-Rechner von Asus bekommen Upgrade

Die für Spieler gedachten Notebooks der Republic-of-Gamer-Serie (ROG) von Asus bekommen ebenso wie Gaming-Desktops die neuen Prozessoren von Intel. Zwei bislang nicht in Deutschland erhältliche, besonders schlanke Notebooks erscheinen gleich mit der neuen Technologie.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Asus RoG Strix GL553 erscheint in Deutschland mit Kaby Lake.
Der Asus RoG Strix GL553 erscheint in Deutschland mit Kaby Lake. (Bild: Asus)

Asus hat auf der Unterhaltungselektronikmesse CES 2017 in Las Vegas Hardware-Upgrades für Notebooks und Desktops angekündigt, die für Spieler gedacht sind. Betroffen sind die Notebooks der Serie Republic of Gamer (ROG), konkret die Modelle GX800VH, G701VI und G752VS. Alle sind schon länger in Deutschland erhältlich, alle können nun mit den aktuellen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel geordert werden. Ansonsten gibt es, von kleinen Überarbeitungen beim Design abgesehen, keine weiteren Änderungen.

Stellenmarkt
  1. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim
  2. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring

Die erst im Verlauf des Januar 2017 in Deutschland verfügbaren, besonders schlanken GL553 (15,6 Zoll) und GL753 (17,3 Zoll) von Asus erscheinen ab 1.100 Euro gleich mit der neuen Chip-Generation. Außerdem können Spieler hierzulande zwischen der Geforce GTX 1050 und 1050 Ti von Nvidia wählen; in anderen Märkten, wo die Geräte schon erhältlich sind, waren etwas ältere Grafikkarten verbaut.

Die Notebooks sind zwischen 23,5 und 30,1 mm dünn. Laut Asus verfügen sie über eine besondere Kühlung für Übertakter mit optimierter Lüftersteuerung und Wärmeableitung, die sonst nirgendwo zum Einsatz kommt. Weitere Details zu den beiden Geräten hat Asus noch nicht bekannt gegeben.

Auch die Gamer-Desktops Asus G11 und der Republic of Gamers GT51CH sind ab sofort mit den neuen Prozessoren verfügbar. Hier wird der Hersteller konkreter: Beim G11 kommt der Core i5-7400 mit 3,0 GHz oder der Core i7-7700 mit 3,6 GHz zum Einsatz. Beim Republic-of-Gamers-Rechner verbaut Asus den Core i7-7700K.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Folgen Sie uns
       


It Takes Two - Fazit

Nur für zwei: Das Action-Adventure It Takes Two schickt ein geschrumpftes Paar in eine herausfordernde und herzerwärmende Romantic Comedy.

It Takes Two - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /