• IT-Karriere:
  • Services:

Kaby Lake: Gaming-Rechner von Asus bekommen Upgrade

Die für Spieler gedachten Notebooks der Republic-of-Gamer-Serie (ROG) von Asus bekommen ebenso wie Gaming-Desktops die neuen Prozessoren von Intel. Zwei bislang nicht in Deutschland erhältliche, besonders schlanke Notebooks erscheinen gleich mit der neuen Technologie.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Asus RoG Strix GL553 erscheint in Deutschland mit Kaby Lake.
Der Asus RoG Strix GL553 erscheint in Deutschland mit Kaby Lake. (Bild: Asus)

Asus hat auf der Unterhaltungselektronikmesse CES 2017 in Las Vegas Hardware-Upgrades für Notebooks und Desktops angekündigt, die für Spieler gedacht sind. Betroffen sind die Notebooks der Serie Republic of Gamer (ROG), konkret die Modelle GX800VH, G701VI und G752VS. Alle sind schon länger in Deutschland erhältlich, alle können nun mit den aktuellen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel geordert werden. Ansonsten gibt es, von kleinen Überarbeitungen beim Design abgesehen, keine weiteren Änderungen.

Stellenmarkt
  1. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen

Die erst im Verlauf des Januar 2017 in Deutschland verfügbaren, besonders schlanken GL553 (15,6 Zoll) und GL753 (17,3 Zoll) von Asus erscheinen ab 1.100 Euro gleich mit der neuen Chip-Generation. Außerdem können Spieler hierzulande zwischen der Geforce GTX 1050 und 1050 Ti von Nvidia wählen; in anderen Märkten, wo die Geräte schon erhältlich sind, waren etwas ältere Grafikkarten verbaut.

Die Notebooks sind zwischen 23,5 und 30,1 mm dünn. Laut Asus verfügen sie über eine besondere Kühlung für Übertakter mit optimierter Lüftersteuerung und Wärmeableitung, die sonst nirgendwo zum Einsatz kommt. Weitere Details zu den beiden Geräten hat Asus noch nicht bekannt gegeben.

Auch die Gamer-Desktops Asus G11 und der Republic of Gamers GT51CH sind ab sofort mit den neuen Prozessoren verfügbar. Hier wird der Hersteller konkreter: Beim G11 kommt der Core i5-7400 mit 3,0 GHz oder der Core i7-7700 mit 3,6 GHz zum Einsatz. Beim Republic-of-Gamers-Rechner verbaut Asus den Core i7-7700K.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Stellaris Galaxy Edition für 11,99€, Stellaris: Apocalypse für 9,50€)
  2. 12,49€
  3. (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World Evolution für 11,25€, Jurassic World Evolution...

Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

    •  /