Abo
  • Services:
Anzeige
Logo der neuen Hotspots
Logo der neuen Hotspots (Bild: Unitymedia)

Kabelnetzbetreiber: Stadtweites kostenloses WLAN für Düsseldorf mit Unitymedia

Logo der neuen Hotspots
Logo der neuen Hotspots (Bild: Unitymedia)

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat offenbar mit Düsseldorf einen Vertrag über ein kostenfreies stadtweites WLAN geschlossen. Offiziell soll dies Ende der Woche bestätigt werden.

Anzeige

Düsseldorf bekommt ein kostenloses WLAN-Netz im gesamten Stadtgebiet. Das berichtet die Neue Ruhr Zeitung unter Berufung auf eine Pressemitteilung der Stadt. Das Angebot soll werbefinanziert sein.

Wie das Amt für Kommunikation der Stadt Golem.de auf Anfrage mitteilte, sei dazu am kommenden Freitag eine Veranstaltung geplant. Dabei werden als Gesprächspartner Frank Meywerk, Chief Technical Officer von Unitymedia, Andreas Meyer-Falcke, Beigeordneter für Gesundheit Personal und IT, sowie Stephan Schneider, Vorstandsvorsitzender der Digitalen Stadt Düsseldorf, Antworten geben. Die Anwesenheit des Unitymedia-Cheftechnikers bedeutet mit größter Wahrscheinlichkeit, dass der zweitgrößte TV-Kabelnetzbetreiber des Landes das WLAN errichten wird.

In diesem Rahmen wird es auch einen gemeinsamen Pressetext der Landeshauptstadt Düsseldorf und Unitymedia geben.

Von dem Außenwerber Wall gibt es bereits seit September 2013 einzelne Hotspots in der Innenstadt.

Unitymedia hatte im Juni 2015 den Start eines Wifi-Projekts angekündigt. Internet-Kunden von Unitymedia werden voraussichtlich ab Jahresende in der Lage sein, ohne Zeit- und Volumenbegrenzung mit bis zu fünf Geräten gleichzeitig das drahtlose Netz zu nutzen. Nicht-Kunden sind auf ein Volumen von 100 MByte pro Tag beschränkt. In einem ersten Schritt stattet der Netzbetreiber ab August 2015 Teile ausgewählter deutscher Innenstädte in seinem Verbreitungsgebiet in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg mit öffentlich zugänglichem WLAN aus. Unitymedia plant, bis Ende des Jahres in rund 100 Städten öffentliche Wifi-Hotspots anbieten zu können.


eye home zur Startseite
M.P. 14. Jul 2015

Hmm, kann man Blades verschiedener Hersteller in einem CMTS einbauen? Aber vielleicht...

M.P. 14. Jul 2015

Ich würde eh nicht verlässlich mit ausreichend permanenter Bandbreite für solche...

BiGfReAk 14. Jul 2015

Ich würde gerne wissen was damit genau gemeint ist. Wollen die wirklich die gesamte Stadt...

spin 13. Jul 2015

Bevor der Vertrag mit Düsseldorf geschlossen wurde hat man wahrscheinlich erstmal mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin, Edemissen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    ckerazor | 21:59

  2. Meine Gedanken

    bombinho | 21:55

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 21:51

  4. Re: USB C Buchsen - Erfahrungen mit der Haltbarkeit ?

    MarioWario | 21:41

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    x2k | 21:35


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel