Abo
  • Services:

Kabelnetz: Wenn alle 1 GBit/s bestellen, würde es erst einmal eng

Zu viele Gigabit-Kunden wären gefährlich für Unitymedia in Bochum. Doch nur für einige Monate. Der Kabelnetzbetreiber hat seine Cluster in Bochum verkleinert. Perspektivisch legt man Glasfaser bis ins Haus.

Artikel veröffentlicht am ,
Unitymedia-Chef Lutz Schüler (zweiter von rechts)
Unitymedia-Chef Lutz Schüler (zweiter von rechts) (Bild: Unitymedia)

Das TV-Kabelnetz bleibt auch in der Gigabit-Ausbaustufe ein shared Medium. Unitymedia-Chef Lutz Schüler sagte beim Docsis-3.1-Start am 7. Mai 2018 in Bochum offen: "Wenn die Kapazität der Zelle erschöpft ist, haben alle Haushalte weniger Kapazität. Wenn morgen alle Bochumer das Gigabit kaufen würden, hätten wir ein Problem." Dann bräuchte Unitymedia sechs Monate, um den Bedarf zu decken.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Salzgitter
  2. über experteer GmbH, verschiedene Standorte in Deutschland, Slowakei und Ungarn

Unitymedia habe seine CMTS in der Stadt auf Docsis 3.1 überführt. "Wir haben unsere Cluster verkleinert, um mehr Kontrolle zu kriegen", erklärte der Firmenchef. Für den Netzausbau in den vergangenen Jahren habe man in der Stadt Bochum 20 Millionen Euro ausgegeben. Unitymedia stecke ein Viertel seines Umsatzes in den Netzausbau. "Das machen unsere Mitbewerber nicht", behauptete Schüler.

Seit dem Start von Docsis 3.1 habe der Kabelnetzbetreiber 800 Neukunden in Bochum gewonnen, ohne dafür zu werben. Schüler: "Das Gigabit wird nicht die Masse kaufen. Unser Hauptziel ist nicht, möglichst viele Gigabit-Kunden zu gewinnen." Es gehe um das Image: "Wer schnelles Internet will, geht zu Unitymedia."

Unitymedia: Künftig FTTB/H

Der Koaxialkabelnetzbetreiber sieht aber auch in die Zukunft. Vice President Key Account Management bei Unitymedia, Andreas Fuchs, erklärte Vertretern der Wohnungswirtschaft: "Die Migration der Netze hin zu Glas auch ins Haus ist perspektivisch unser Angebot."

Die Vereinbarung zwischen Unitymedia und der Stadt sei eindeutig gewesen, sagte Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister der Stadt Bochum: "Sie bauen überall da aus, wo das Kabel liegt, das war die Vereinbarung, nicht Rosinenpickerei." Es gebe in Bochum weiterhin 3,8 Prozent weiße Flecken, die zur Versorgung ausgeschrieben seien. Hier soll noch in diesem Jahr eine Vergabeentscheidung fallen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. 19,99€
  4. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)

RipClaw 09. Mai 2018

Als kleinen Workaround kann man sich irgendwo einen kleinen VServer für ein paar Euro im...

RedRose 08. Mai 2018

Also bei meinem ISP darfst mindestens 6 Monate kein Kunde gewesen sein, um den Neukunden...

elf 08. Mai 2018

Stimmt schon. Nur sooo viele Haushalte machen das halt nicht so. Darauf wollte der TE...

M.P. 08. Mai 2018

Early Bird bis Ende Juli 49,99 ¤ für die ersten 24 Monate für 2Play FLY 1000 sind schon...


Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
    Assassin's Creed Odyssey im Test
    Spektakel mit Spartiaten

    Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
    Von Peter Steinlechner

    1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
    2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
    3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

      •  /