Abo
  • Services:
Anzeige
Auf dem Cable Congress in Brüssel
Auf dem Cable Congress in Brüssel (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Liberty Global: Vodafone weiter sehr an einer Konsolidierung interessiert

Auf dem Cable Congress in Brüssel
Auf dem Cable Congress in Brüssel (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Der Chef von Vodafone Kabel Deutschland spricht sich weiter indirekt für ein Zusammengehen mit Liberty Global aus. Unitymedia ist die deutsche Liberty-Tochter.

Vodafone würde offenbar weiterhin gerne Geschäftsbereiche mit Liberty Global zusammenlegen. Manuel Cubero, Chef von Vodafone Kabel Deutschland, sagte am 8. März 2017 auf dem Cable Congress 2017 in Brüssel auf die Frage nach einer Fusion der beiden Konzerne. "Ich kann nichts dazu sagen, was in Zukunft vielleicht passieren wird. Was ich aber sagen kann: Wir haben fantastische Erfahrungen mit Konsolidierung gemacht." In Deutschland sei die Übernahme von Kabel Deutschland sehr erfolgreich verlaufen.

Anzeige

In den Niederlanden hatten Liberty Global und Vodafone ihre Landestöchter zu VodafoneZiggo zusammengelegt und bedienen rund 15 Millionen Kunden. Vodafone zahlte 1 Milliarde Euro an den US-Kabelkonzern, den John Malone führt, und brachte ein Mobilfunknetz in die Partnerschaft ein. Liberty-Global-Chef Mike Fries sagte jedoch, das Joint Venture mit Vodafone in den Niederlanden sei eine "einmalige Sache". Es gebe keine weiteren Pläne, sich mit Vodafone zusammenzutun.

"Wir haben sehr gute Erfahrungen damit", betonte Cubero. "Wir haben Belege, dass es funktioniert und die Netzwerkkonvergenz auch gut für den Kunden ist." Vodafone gilt als die treibende Kraft hinter der früher geplanten Fusion.

Liberty ist wohl nicht mehr so für Fusion engagiert

Liberty Global Europachef Eric Tveter drückte sich vorsichtiger aus: "Allgemein ist Konsolidierung ein laufender Trend, Fix Mobile Conversion ist wichtig, Konsolidierung ist etwas, das passieren kann." Fix Mobile Conversion sei das wichtigste Ziel in den kommenden zwölf Monaten, erklärte Tveter.

Vodafone und der weltgrößte TV-Kabelnetzbetreiber Liberty Global hatten Ende September 2015 ihre Gespräche über einen Tausch ihrer Firmen in Europa beendet. Die Konzerne konnten sich nicht auf eine Bewertung ihrer Firmen einigen. Bei dem Streit ging es um "Libertys Kabelnetze in Deutschland und anderswo in Europa". Doch die Verhandlungen könnten zu einem späteren Zeitpunkt auch wieder aufgenommen werden, hieß es.

Eine diskutierte Option war für Vodafone und Liberty die Zusammenlegung des Europageschäfts der beiden Konzerne. Liberty-Aufsichtsratschef John Malone hatte eine Fusion mit Vodafone in Europa bereits als "sehr passend" bezeichnet und die Vorteile in Märkten wie Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden betont.


eye home zur Startseite
HabeHandy 09. Mär 2017

Unitymedia & KabelD stehen nicht im Wettbewerb zueinander da sie unterschiedliche...

M.P. 08. Mär 2017

Seit Beginn der Trump Ära kriege ich immer allergische Reaktionen, wenn ich Sätze lese...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARTEMIS Augenkliniken, Frankfurt
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Lindau
  3. TGE - gTrägergesellschaft mbH, Neumarkt
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzen
Minecraft Education Edition
Wenn Schüler richtig ranklotzen

  1. Re: Im Prinzip wie der 27UD88-W nur eben größer...

    Joker86 | 20:56

  2. Re: Da fehlen leider noch ein paar Infos

    freebyte | 20:51

  3. Re: Das Trumpbashing VS Obama Vergötterung

    Compufreak345 | 20:50

  4. Re: Ich bin gespannt ob die eSim auch Dual Sim...

    angelodou | 20:49

  5. Re: Wenn wir schon beim Thema sind

    RipClaw | 20:35


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel