Kabelnetz: Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

Vodafone hat begonnen, mit Docsis 3.1 zu arbeiten. Auch Unitymedia ist in Bochum dabei, den Kabelnetzstandard einzuführen. Offen ist, wer als Erster eine Gigastadt versorgen kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Vodafone Innovation Park Labs Deutschland
Vodafone Innovation Park Labs Deutschland (Bild: Vodafone Kabel)

Vodafone führt bereits den Kabelnetzstandard Docsis 3.1 in der Pilotregion Landshut und Dingolfing ein, wo der Konzern die Analogabschaltung begonnen hat. Das erklärte eine Unternehmenssprecherin Golem.de auf Anfrage. "Wir werden Docsis 3.1 dann in den kommenden Monaten einsetzen", sagte sie.

Stellenmarkt
  1. IT-Generalist (m/w/d)
    SaluVet GmbH, Bad Waldsee
  2. Partner & Business Operations Manager (w/m/d) OZG-Umsetzung
    HanseVision GmbH, Hamburg
Detailsuche

Auch Unitymedia ist bereits dabei, in Bochum den neuen Kabelnetzstandard bei Endkunden zu testen. Laut Golem.de bekannten Informationen aus dem Unternehmen sind die Ergebnisse hervorragend. Die erhoffte Datenübertragungsrate von 1 GBit/s werde erreicht und teilweise sogar übertroffen.

Unitymedia plant im Februar 2018 in Bochum einen öffentlichen Docsis-3.1-Test mit einer begrenzten Teilnehmerzahl. Der neue Fritzbox-Kabelrouter von AVM wird in Bochum im Rahmen von internen Tests eingesetzt werden. Es wird aber künftig bei Unitymedia auch eine Docsis-3.1-fähige Connect Box geben. Das Ziel sei, Docsis 3.1 in mehreren Jahren netzweit auszurollen. Mit dem Projekt des Gigaausbaus in Bochum wolle Unitymedia die nötige Aufmerksamkeit schaffen, um die Nachfrage zu wecken, sagte Wolf Osthaus, Senior Vice President Regulatory & Public Policy bei Unitymedia, im November 2017.

Docsis 3.1: Wie werden erste Produkte aussehen?

Die Analogabschaltung des Vodafone-Kabelnetzes in der Pilotregion Landshut und Dingolfing war technisch erfolgreich. Den Vodafone-Kundenservice erreichte nach Unternehmensangaben nur eine überschaubare Anzahl an Anfragen. Ab Sommer 2018 schaltet Vodafone schrittweise in allen Regionen im Kabelverbreitungsgebiet das analoge Programm ab.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    21.–24. Februar 2022, virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Erste Produkte würden wohl 1 GBit/s Download und 100 MBit/s Upload aufweisen. Full Duplex als Ergänzung zu Docsis 3.1 komme in einigen Jahren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


M.P. 23. Jan 2018

die werden DOCSIS 3.0 noch einige Jahre parallel betreiben. Es gibt ja auch noch Kunden...

rv112 19. Jan 2018

Die 6591 besitzt die gleichen Funktionen wie die 6590. Und das ist eben nicht viel wenn...

Teebecher 19. Jan 2018

Ach so, OK. Damit habe ich mich nicht beschäftigt. Wie geschrieben die 7430 hat alles...

RaZZE 19. Jan 2018

natürlich. Dieser wird aber weiter oben liegen als bisher

Lorphos 19. Jan 2018

Vor einem Jahr hiess es noch "2017 in Bochum, 2018 bundesweit." Jetzt: "Das Ziel sei...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 120,95€ • Alternate (u.a. AKRacing Master Pro Deluxe 449,98€) • Seagate FireCuda 530 1 TB (PS5) 189,90€ • RTX 3070 989€ • The A500 Mini 189,90€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /