Abo
  • Services:

Kabelnetz: Vodafone Kabel ändert seine Preise und Produktpakete

Bei Vodafone Kabel werden einige Produkte günstiger. Die einzelnen TV-Angebote können leichter mit Internetzugang und Telefonie kombiniert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Vodafone Innovation Park Labs Deutschland
Vodafone Innovation Park Labs Deutschland (Bild: Vodafone Kabel)

Vodafone hat seinen Kabel-TV-Angeboten neue Namen und Preise gegeben. Das gab das Unternehmen am 9. August 2016 bekannt. Die Kombipakete werden abgeschafft, zur Auswahl stehen nur noch die drei TV-Pakete Vodafone Basic TV, Vodafone TV und Vodafone TV mit HD Premium.

Stellenmarkt
  1. BASF SE, Ludwigshafen
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Laut einem Bericht von Digitalfernsehen.de wird TV Connect mit einem Preis von 18,99 Euro damit 4 Euro günstiger. Vodafone TV kostet 8,99 Euro und Vodafone TV mit HD Premium 17,99 Euro. Damit sind beide Produkte jeweils einen Euro billiger. TV Connect kostet mit 27,99 Euro zwei Euro weniger. Die anderen Tarife bleiben preislich gleich.

Wer Vodafone TV mit Internet & Phone ab einer Datenrate von 25 MBit/s oder mehr kombiniert, erhält einen Preisnachlass von 5 Euro monatlich. Bei Vodafone TV und Vodafone TV mit HD Premium gibt es den digitalen Videorekorder jetzt dazu.

Die TV-Produkte können jetzt auch frei mit allen Internet-&-Phone-Kabel-Produkten kombiniert werden. "Die vordefinierten Produkte wie vorher gibt es nicht mehr", sagte eine Sprecherin Golem.de auf Anfrage. Für indirekte Kunden, die über Wohnungsgesellschaften bei Vodafone Kabel angebunden sind, soll es damit einfacher und teilweise auch günstiger werden.

Auch Telekom senkte die Preise

Die Deutsche Telekom hatte in diesem Monat im Konkurrenzkampf mit den Kabelnetzbetreibern eine deutliche Preissenkung angekündigt. Neukunden können ab sofort Internetzugänge mit bis zu 100 MBit/s nutzen und müssen für ein Jahr nur 19,95 Euro im Monat zahlen. Ein Jahr können die Tarife Magentazuhause S, M oder L für den Preis getestet werden. Die Telekom bietet ihren 100-MBit/s-Vectoring-Zugang jetzt ein Jahr lang für 19,95 Euro im Monat an. Im zweiten Jahr steigt der Preis auf 44,95 Euro pro Monat.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,75€ + Versand
  2. bei Alternate.de

M.P. 12. Aug 2016

User die Rechnen können, schließen doch eh nach der MVLZ einen neuen Vertrag ab. Und dem...

CerealD 11. Aug 2016

Vodafone Basic kostet mit CI+ Miete (was ich annehme, was auch bei dir drin ist) 6,99...

CerealD 10. Aug 2016

die TV Pakete sind nicht zeitlich reduziert, sondern dauerhaft zu dem im Artikel...

CerealD 10. Aug 2016

ich gehe mal davon aus du hast einen Kabel Komfort HD Kabelanschluss für 17,90 In dem...

Graveangel 10. Aug 2016

Habe bei Vodafone 50/10 als VDSL und ohne Drosselung. Oft habe ich vermutlich unter...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
    Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

    Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
    2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
    3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

    God of War im Test: Der Super Nanny
    God of War im Test
    Der Super Nanny

    Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
    Von Peter Steinlechner

    1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

      •  /