Kabelnetz: Vodafone bietet Gigabit für 42,49 Euro im Monat

Das günstigere Sonderangebot Gigacable Max von Vodafone ist seit kurzem ausgelaufen. Der Preiskampf mit der Telekom geht damit weiter.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Router im Haushalt
Der Router im Haushalt (Bild: Vodafone Deutschland)

Vodafone hat neue Preise für seine Kabelnetzzugänge vorgestellt. Wie der Betreiber am 6. April 2020 erklärte, wird der Red Internet & Phone Cable 1000 auf 42,49 Euro im Monat gesetzt. Am Sonntag lief eine Aktion aus, in der Tarif Gigacable Max monatlich 39,99 Euro kostete. Sie war am 17. Februar gestartet.

Stellenmarkt
  1. Administrator ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München
  2. Senior IIoT / Network Developer (m/w/d)
    symmedia GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Red Internet & Phone bietet im Download 1 GBit/s und im Upload 50 MBit/s. Der Tarif Red Internet & Phone 500 kostet wie alle anderen in den ersten sechs Monaten 19,99 Euro und danach für 18 Monaten 44,99 Euro. Daraus ergibt sich ein Monatspreis von 38,74 Euro. Hier ist der Upload auf 25 MBit/s festgesetzt.

Dazu kommen die Tarife Red Internet & Phone 250 und 50: Red Internet & Phone 250 kann mit dem Super Vectoring der Deutschen Telekom vergleichen werden. Auch hier sind von Vodafone im Upload 25 MBit/s eingerichtet. Der Monatspreis liegt umgerechnet auf die gesamte Vertragslaufzeit bei 34,99 Euro.

Eine Internet-Flat mit unbegrenztem Datenvolumen sowie eine Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz ist in allen Tarifen enthalten. Weiterhin ist ein Router der Vodafone Station in allen Tarifen dabei.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Um DSL-Kunden zum Wechsel zu bewegen, stellt Vodafone den neuen Kabel-Anschluss so lange kostenfrei, bis der alte DSL-Vertrag ausläuft - längstens für 12 Monate.

Die Telekom vermarktet Super Vectoring als Magentazuhause XL. Das Angebot von 20 Euro in den ersten sechs Monaten gilt nur für Neukunden. Danach kostet der Tarif monatlich 55 Euro. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Damit liegt der Monatspreis bei rund 46 Euro.

Mit Super Vectoring sind Datenraten von bis zu 250 MBit/s im Download und ein Upload von bis zu 40 MBit/s erreichbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
    Erneuerbare Energien
    Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

    Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

  2. Verschlüsselung: Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen
    Verschlüsselung
    Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen

    Eine mit Bitlocker verschlüsselte SSD mit TPM-Schutz lässt sich relativ einfach knacken. Ein Passwort schützt, ist aber nicht der Standard.

  3. Spionagesoftware: Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO
    Spionagesoftware
    Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO

    War es eine Razzia oder eine freundliche Besichtigung? Der diplomatische Druck auf Israel wegen des Trojaner-Herstellers NSO zeigt offenbar Wirkung.

Lemo 07. Apr 2020

Bewege mich zwischen 750 Mbit/s und 1Gbit/s, aber weißt du was? Ist mir total egal...

Lemo 07. Apr 2020

Weil kein normaler Mensch außer uns IT-lern oder Kreativen den Upload überhaupt braucht...

Lemo 07. Apr 2020

Du musst nicht upgraden.

Lemo 07. Apr 2020

Ist die Station im Vergleich zur Fritzbox echt so mies?

lincoln33T 07. Apr 2020

Corona ist halt höhere Gewalt. Fritzbox 6591 ist auch nicht mehr lieferbar.



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /