Abo
  • Services:
Anzeige
Techniker von Unitymedia
Techniker von Unitymedia (Bild: Unitymedia)

Kabelnetz: Unitymedia-Kunden nutzen 90 GByte pro Monat

Techniker von Unitymedia
Techniker von Unitymedia (Bild: Unitymedia)

Bei besseren Internetzugängen nutzen die Kunden auch mehr Daten. Unitymedia will in diesem Jahr sein Netz um 150.000 Haushalte erweitern.

Haushalte mit einem Internetzugang von Unitymedia nutzen monatlich ein Datenvolumen von 90 GByte. Das gab das Unternehmen am 16. Februar 2017 bekannt. Ende 2016 lag die Durchschnittsgeschwindigkeit der bei Unitymedia gebuchten Anschlüsse mit 78 MBit/s um 24 Prozent über dem Vorjahreswert.

Anzeige

Mit neuen Preisen und einer veränderten Produktpalette setzt Unitymedia seit Februar 2017 nach eigenen Angaben "stärkere Kaufanreize für 400 MBit/s" Dabei ist zum Beispiel bei den 2Play- und 3Play-Tarifen der 200-MBit/s-Tarif entfallen. Bei den 1Play-Tarifen ist der frühere Internet-Max-400-Tarif ebenso entfallen.

Durch Netzmodernisierungen und Ausbau hat Unitymedia im Geschäftsjahr 2016 rund 200.000 zuvor unterversorgte Haushalte besser mit Internet ausgerüstet. Im Rahmen der europaweiten Netzausbaukampagne GIGAWorld seiner Konzernmutter Liberty Global plant Unitymedia, sein Netz um rund 150.000 Haushalte zu erweitern. Da inzwischen 99 Prozent des Unitymedia-Netzes rückkanalfähig seien, werde der überwiegende Teil dieser Haushalte neu an das Unitymedia-Netz angeschlossen. Parallel dazu liefen die Vorbereitungen für die ersten Gigabit-Städte im Unitymedia-Verbreitungsgebiet.

Letzte Vorbereitungen für Analogabschaltung

Nachdem Unitymedia im September 2016 sein Kabelnetz im hessischen Hanau auf digitale TV-Übertragung umgestellt hat, liefen nun "die letzten Vorbereitungen für die zum 30. Juni 2017 geplante netzweite Abschaltung des analogen TV-Signals".

Der Umsatz pro Kunde wuchs im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent auf monatlich 24,31 Euro. Das Unternehmen gewann 2016 netto 320.000 Abonnenten hinzu, davon 98.000 im vierten Quartal.

Das Tochterunternehmen von Liberty Global steigerte seinen Umsatz im Vergleich zum vierten Quartal 2015 um sieben Prozent auf 593 Millionen Euro. Angaben zu Gewinn oder Verlust wurden nicht gemacht.


eye home zur Startseite
DxC 17. Feb 2017

@chefin: Vielleicht solltest du mal nicht allen unterstellen keine Ahnung zu haben was...

DxC 17. Feb 2017

Mit VDSL 50/5 bei einem Lokalanbieter bei 450-600 im Monat. 4 Personen Haushalt, 2 Wenig...

neocron 17. Feb 2017

das muss dann aber am Peering deines Anbieters liegen. Bei mir ist das Cap bei 65 MB/s ...

Schnuecks 17. Feb 2017

Ich bin vor einem Jahr auch auf 2play runtergewechselt. Alles was ich brauche bieten die...

eg0lski 16. Feb 2017

Ich Vergleiche das ja immer gerne mit LTE. In Zeiten von 3G konnte man auf einen Youtube...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. mobileX AG, München
  3. WKM GmbH, München
  4. T-Systems International GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Also so eine art Amerikanischer IS Verschnitt...

    Der Held vom... | 20:44

  2. Re: Warum?

    Eheran | 20:43

  3. Re: Siri und diktieren

    _Freidenker_ | 20:41

  4. Re: Die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos...

    Eheran | 20:40

  5. Re: Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    Sharra | 20:39


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel