Abo
  • Services:
Anzeige
Kerpener Technikzentrum von Unitymedia
Kerpener Technikzentrum von Unitymedia (Bild: Unitymedia)

Kabelnetz: Unitymedia ist mit netzweiter Analogabschaltung zufrieden

Kerpener Technikzentrum von Unitymedia
Kerpener Technikzentrum von Unitymedia (Bild: Unitymedia)

Unitymedia hat im vergangenen Quartal netto 54.000 Abonnenten hinzugewonnen. Alle Kunden erwartet Ende des Monats eine Neusortierung der Frequenzbelegung,

Unitymedia hat seine Netztechnik für die Analogabschaltung in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg "nahezu reibungslos" umgestellt. Das gab der zweitgrößte TV-Kabelnetzbetreiber am 8. August 2017 bekannt. Die Umstellung lief von Anfang Juni bis Anfang Juli 2017. Im gesamten Netz sei das analoge TV-Signal seit dem 11. Juli endgültig abgeschaltet.

Anzeige

Ab Ende August erfolge eine Neusortierung der Frequenzbelegung, bei der die digitalen TV-Kanäle in niedrigere Frequenzbereiche als bisher umgesetzt werden, während die Docsis-Kanäle für die Datenübertragung in einen höheren Frequenzbereich verschoben werden. Für TV-Kunden von Unitymedia werde abhängig vom verwendeten Empfangsgerät ein Sendersuchlauf und eine Aktualisierung der Favoritenlisten notwendig, erklärte das Unternehmen.

Es gab insgesamt fünf Abschaltungswellen über fünf Wochen, beginnend im südlichen Teil von Baden-Württemberg bis hin zum nördlichen Nordrhein-Westfalen. Unitymedia-Chef Lutz Schüler sagte heute: "In diesem Quartal haben wir TV-Geschichte geschrieben. Damit haben wir den Weg bereitet für noch mehr Sendervielfalt und gigabitschnelles Internet in unserem Netz."

Unitymedia mit 32.000 neuen Internet-Abonnenten

Im zweiten Quartal hat das Tochterunternehmen von Liberty Global seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fünf Prozent auf 596 Millionen Euro erhöht. Angaben zu Gewinn oder Verlust macht der Konzernbereich nicht.

Rund 81 Prozent der Internet-Neuabonnenten entschieden sich im zweiten Quartal für Produkte mit 120 MBit/s und mehr, rund jeder zehnte buchte Internet mit 400 MBit/s. Durch seine Preispolitik fördert Unitymedia Internetzugänge mit höherem Datenübertragungsvolumen.

Unitymedia verzeichnete im zweiten Quartal 32.000 neue Internet-Abonnenten und 29.000 neue für Telefonie. Zum 30. Juni 2017 hatte Unitymedia somit 3,4 Millionen Internetabonnenten und knapp 3,2 Millionen für Telefonie.


eye home zur Startseite
d-tail 2.1 09. Aug 2017

Das könnte meine Software auch, wenn Pinnacle nur wollte. Leider muss ich das bei meinem...

Themenstart

Missingno. 09. Aug 2017

Also Kabel analog habe ich <30 TV-Sender auszumisten, der DVB-C-Tuner findet >250...

Themenstart

cyablo 09. Aug 2017

Hab auf eine eigene 6490 gewechselt... Sollte ein Techniker Termin vereinbart werden...

Themenstart

headtrick 09. Aug 2017

Ich frage mich wie sie es geschafft haben 54k Neuzugänge zu bekommen... Ich habe Internet...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Neuried-Altenheim
  4. Genossenschaftsverband Bayern e. V., München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: Wann bekommt man den film in DE?

    GenXRoad | 04:59

  2. Re: Solange sie Content produzieren wie

    ve2000 | 04:41

  3. Re: i3 ohne SMT?

    hardtech | 04:29

  4. Ich habe einfach kein Interesse an Werbung

    torrbox | 04:16

  5. Re: Auswahl SOC *Kopfschüttel*

    ve2000 | 04:06


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel