Abo
  • Services:
Anzeige
Technik bei Unitymedia
Technik bei Unitymedia (Bild: Unitymedia)

Kabelnetz: Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge

Technik bei Unitymedia
Technik bei Unitymedia (Bild: Unitymedia)

Beim Kabelnetzbetreiber Unitymedia werden die Preispakete neu sortiert. Die Preise bleiben für 24 Monate gleich und steigen nicht wie sonst üblich nach einem Jahr an.

Unitymedia hat neue Preise für seine Internetzugänge. Das gab der Kabelnetzbetreiber am 2. Februar 2017 bekannt. Neu ist, dass die Preise erst nach 24 Monaten statt wie bisher nach 12 angehoben werden. Unitymedia-Sprecher Helge Buchheister sagte Golem.de, dass die Anschlüsse weiterhin nicht gedrosselt würden. Die Tarifklassen seien von vier auf drei reduziert worden. "Dabei ist zum Beispiel bei den 2Play- und 3play-Tarifen der 200-MBit/s-Tarif entfallen, weil wir voll auf 400-MBit/s-Verbreitung setzen. Bei den 1Play-Tarifen ist der frühere Internet-Max-400-Tarif ebenso entfallen."  

Anzeige

Die Tarife 2Play Fly und 3Play Fly kosten während der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten 39,99 Euro beziehungsweise 49,99 Euro monatlich. Danach werden 44,99 Euro und 54,99 Euro abgerechnet. Die Tarife 2Play Jump und 3Play Jump sind mit 29,99 Euro und 39,99 Euro pro Monat und danach 34,99 Euro und 44,99 Euro ausgepreist.

Weitere Gebühren kommen dazu

Für die Einstiegstarife 2Play Start und 3Play Start senkt Unitymedia in den ersten 12 Monaten der 24-monatigen Laufzeit die monatliche Grundgebühr auf 19,99 Euro beziehungsweise 29,99 Euro. Danach werden 29,99 Euro und 39,99 Euro berechnet. Die Aktivierungsgebühr bei Vertragsabschluss beträgt bei allen Tarifen 69,99 Euro. Hinzu kommen noch 9,99 Euro Versandkosten. Die Preise gelten nur für Neukunden, die in den vergangenen drei Monaten keinen Internet- oder Telefonanschluss von Unitymedia gebucht hatten.

2Play Jump 120 bietet bis zu 120 MBit/s im Download und 6 MBit/s im Upload. Der Preis liegt bei 29,99 Euro. 2Play Jump 400 mit bis zu 400 MBit/s kostet 39,99 Euro. Mit dabei ist ein Telefonanschluss mit Flatrate ins deutsche Festnetz.

3Play Jump 120 bietet zusätzlich Fernsehen und kostet bei 120 MBit/s 39,99 Euro und mit bis zu 400 MBit/s 49,99 Euro.

Neukunden, die bei einem anderen Anbieter noch unter Vertrag stehen und zu Unitymedia wechseln, erhalten für den Rest ihrer Mindestvertragslaufzeit beim alten Provider für maximal 12 Monate die Grundgebühr für den Unitymedia-Tarif erlassen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 04. Feb 2017

gerade deshalb ist auch die Ursprungsaussage von oldathen Schmarn, aber hauptsache in...

GHelper 03. Feb 2017

Da hattest du dich aber selbst darum gekümmert? Ich wahr jahrelang Kunde bei Unitymedia...

drvsouth 03. Feb 2017

Kann auch sein, daß mehrere Leute parallel angerufen werden. Der erste, der dann...

M.P. 02. Feb 2017

Ich habe einen 100/5 Vertrag für derzeit 34,90 + Telefon Komfort (4,99). Ich denke nicht...

gigman 02. Feb 2017

Welche Kostenfallen wären das denn zum Beispiel? Was kann ich mir unter "zu gro...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Weber Maschinenbau GmbH, Breidenbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,00€
  2. 1,49€
  3. 15,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  2. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  3. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein

  4. Firmen-Shuttle

    Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden

  5. Estcoin

    Estland könnte eigene Kryptowährung erschaffen

  6. Chrome Enterprise

    Neues Abomodell soll Googles Chrome OS in Firmen etablieren

  7. Blue Byte

    Anno 1800 mit Straßenschlachten und dicker Luft

  8. aCar

    Elektrolaster für Afrika entsteht in München

  9. Logitech Powerplay im Test

    Die niemals leere Funk-Maus

  10. Elektroroller

    Einstieg in die Elektromobilität ab 2.000 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    Trollversteher | 12:19

  2. Re: Warum Ankündigung jetzt?

    Prypjat | 12:18

  3. Re: MS kümmert den Traffic echt nicht mehr :-(

    vahandr | 12:14

  4. Re: Gibts nicht schon diverse Baumarkt-Elektroroller?

    Azzuro | 12:14

  5. Re: Der Nutzer will eigentlich...

    ap (Golem.de) | 12:14


  1. 12:05

  2. 12:00

  3. 11:52

  4. 11:27

  5. 11:03

  6. 10:48

  7. 10:00

  8. 09:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel