Abo
  • Services:
Anzeige
Cable-Modem-Termination-System aus der Tele-Columbus-Kopfstelle Potsdam
Cable-Modem-Termination-System aus der Tele-Columbus-Kopfstelle Potsdam (Bild: Tele Columbus)

Kabelnetz: United Internet wird größter Aktionär bei Tele Columbus

Cable-Modem-Termination-System aus der Tele-Columbus-Kopfstelle Potsdam
Cable-Modem-Termination-System aus der Tele-Columbus-Kopfstelle Potsdam (Bild: Tele Columbus)

United Internet könnte künftig auch Kabelnetz-Internet von Tele Columbus vermarkten. Das Unternehmen hat einen großen Anteil von Tele Columbus erworben.

United Internet hat 25,11 Prozent der Anteile an dem TV-Kabelnetzbetreiber Tele Columbus gekauft. Das gab das Unternehmen bekannt. Damit wird United Internet größter Tele-Columbus-Aktionär.

Anzeige

Derzeit gebe es keine Pläne für Reseller-Produkte im Netz von Tele Columbus. "Ähnlich wie bei unserem Engagement bei Drillisch ist die Beteiligung an Tele Columbus ein strategisches Investment", sagte Andreas Maurer Golem.de auf Anfrage. Dem Anteilskauf muss das Bundeskartellamt zustimmen. United-Internet-Chef Ralph Dommermuth sagte: "Als strategischer Aktionär wollen wir die weitere Entwicklung der Tele Columbus AG begleiten und von deren Wertsteigerung profitieren."

Beim Erwerb von 30 Prozent müsse ein Pflichtangebot an alle weiteren Aktionäre folgen. United Internet plane derzeit aber keine weitere Beteiligung an Tele Columbus und auch kein freiwilliges Übernahmeangebot.

Tele Columbus wächst stark durch Zukäufe

Tele Columbus stehe dem neuen Großaktionär offen gegenüber und freue sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit. Der Betreiber hatte im Juli 2015 erklärt, den Konkurrenten Primacom zu übernehmen. Der Kaufpreis betrug 711 Millionen Euro. Mit dem anschließenden Kauf von Pepcom kam Tele Columbus auf rund 3,7 Millionen angeschlossene Haushalte. Pepcom bietet Kabelfernsehen, Internet und Telefondienste mit rund 580.000 Vertragskunden in etwa 810.000 angeschlossenen Haushalten an.

Im April 2015 wurde United Internet größter Aktionär bei Drillisch. Der Zukauf kostet rund 200 Millionen Euro. Mit dem Kauf hält United Internet mit früheren Beteiligungen insgesamt 20,7 Prozent an Drillisch. Drillisch bietet Discounttarife unter Marken wie Simply, Maxxim, Hellomobil, Deutschlandsim oder Winsim.

Im September 2014 erwarb United Internet den Glasfasernetzbetreiber Versatel komplett. Das Unternehmen kaufte die ausstehenden 74,9 Prozent von dem Investor KKR für 586 Millionen Euro. Seit November 2012 hielt United Internet bereits 25,1 Prozent Anteile an dem Glasfasernetzbetreiber.


eye home zur Startseite
SirebRaM 11. Feb 2016

Der Sprung von keine Flat bzw 1-2mbit auf 50 sind riesig. Von da auf 100 oder mehr naja...

hansenhawk 11. Feb 2016

...der Versatel Kauf hat sich für mich gelohnt, so konnte ich vorzeitig deren 6Mbit ADSL...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. Groz-Beckert KG, Albstadt
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. DIEFFENBACHER GMBH Maschinen- und Anlagenbau, Eppingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Akkufertigung

    Tesla plant weitere drei Gigafactories

  2. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  3. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  4. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  5. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  6. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  7. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  8. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  9. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  10. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: Das massive Lobbying lohnt sich anscheinend.

    HubertHans | 09:00

  2. Re: Fritzbox 6590 Cable ?

    Nogul | 08:59

  3. Re: Also leider doch deutlich langsamer als Intel

    ckerazor | 08:51

  4. Re: Sehe hier nur Nachteile..

    kalterkakau | 08:49

  5. Re: Niemals!

    wo.ist.der... | 08:49


  1. 07:11

  2. 18:05

  3. 16:33

  4. 16:23

  5. 16:12

  6. 15:04

  7. 15:01

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel