Abo
  • IT-Karriere:

Kabelnetz: United Internet entfernt Aufsichtsrat bei Tele Columbus

United Internet setzt den bestehenden Aufsichtsrat bei Tele Columbus komplett ab und etabliert seine eigenen Vertreter, bei denen die Unabhängigkeit hinterfragt wurde. Bei Tele Columbus wachsen Verluste und Verschuldung bei sinkenden Kundenzahlen.

Artikel veröffentlicht am ,
Werbebild bei Tele Columbus
Werbebild bei Tele Columbus (Bild: Tele Columbus)

Der Großaktionär United Internet hat gegen den Willen der Unternehmensführung und anderer Aktionäre bei Tele Columbus (Pÿur) seinen eigenen Aufsichtsrat durchgesetzt. Das geht aus Börsenmitteilungen der Unternehmen hervor. Die Hauptversammlung wurde wegen des Streits vom 21. Juni auf den 29. August verschoben.

Stellenmarkt
  1. Universal Music GmbH, Berlin
  2. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen bei Aachen

"Es standen zwei Aufsichtsratsvorschläge zur Wahl. Dabei hat sich der Antrag von United Internet durchgesetzt", sagte Tele-Columbus-Sprecher Mario Gongolsky Golem.de auf Anfrage. Damit gelang es United Internet, alle bisherigen Aufsichtsratsmitglieder abzusetzen und seine eigenen Kandidaten zu installieren.

Tele Columbus erklärte am 7. Juni 2019: "Zahlreiche Aktionäre sind hinsichtlich der Unabhängigkeit des Aufsichtsrats sowie der daraus resultierenden schwindenden Repräsentanz ihrer Interessen besorgt und unterstützen uneingeschränkt die Kandidatenliste des Tele-Columbus-Aufsichtsrats. Dieser teilt die Bedenken der Aktionäre und weist zudem darauf hin, dass zwei der von United Internet vorgeschlagenen Kandidaten einen Interessenkonflikt aufgrund ihrer Positionen bei Unternehmen der United-Internet-Gruppe haben." Dies widerspricht den Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex, ebenso wie die von United Internet geforderte Blockwahl ihrer sechs vorgeschlagenen Kandidaten.

Der Kabelnetzbetreiber schlug vor, das Gremium von sechs auf neun Mitglieder zu erweitern, um United Internet die Möglichkeit zu eröffnen, drei eigene Kandidaten zu stellen. Doch der Großaktionär ließ nicht mit sich reden.

Zugleich stiegen laut dem Geschäftsbericht im Jahr 2018 die Verluste des drittgrößten Kabelnetzbetreibers Deutschlands auf 161,4 Millionen. Die Verschuldung wuchs um 6,1 Prozent auf 1,38 Milliarden Euro. Die Zahl der Kunden sank um 3,4 Prozent 2,292 Millionen. Der Kurs der Tele-Columbus-Aktie ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesunken. Die Marktkapitalisierung liegt bei nur 228,33 Millionen Euro.

Die Tele Columbus bereite sich durch die Analogabschaltung darauf vor, den Docsis-3.1.-Einsatz zu ertüchtigen, um Bandbreiten weit oberhalb der heute üblichen 400 MBit/s in Privathaushalte zu liefern, geht aus dem Geschäftsbericht hervor. Im bisherigen UKW-Frequenzbereich von 87,5 bis 108 MHz werden mit Docsis 3.1 Internetübertragungskanäle geschaltet, die es erlauben, auch die Upload-Geschwindigkeit deutlich zu erhöhen. Die Arbeiten zur Umschaltung auf die rein digitale Signalübertragung sei mit einer Vereinheitlichung der Signalverteiltechnik in den Kopfstellen verbunden worden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Magdalis 01. Sep 2019 / Themenstart

An und für sich ist das lediglich eine (Anbieter-)Wechselprämien. Ab dem x-ten Monat...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on

Das Nokia 6.2 und das Nokia 7.2 sind zwei Android-Smartphones im Mittelklassesegment. Beide sind Teil des Android-One-Programms und dürften entsprechend schnelle Updates erhalten.

Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

    •  /