• IT-Karriere:
  • Services:

Kabelnetz: Tele Columbus steigert Zahl der Internetkunden

Tele Columbus gewinnt mehr Internetkunden. Doch der Umsatz sinkt, die Verluste verdoppeln sich fast, aber Firmenchef Timm Degenhardt bleibt optimistisch.

Artikel veröffentlicht am ,
Tele-Columbus-Chef Timm Degenhardt spricht am 13. November 2019 in Berlin (2. v. r.).
Tele-Columbus-Chef Timm Degenhardt spricht am 13. November 2019 in Berlin (2. v. r.). (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Tele Columbus hat im dritten Quartal 24.000 Kunden verloren. Das gab der zweitgrößte Kabelnetzbetreiber am 29. November 2019 bekannt. Der Verlust hat sich von 24,4 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 40,2 Millionen Euro fast verdoppelt. Der Umsatz fiel leicht um 3,5 Prozent auf 123,2 Millionen Euro.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim

Bei den Internetkunden gelang eine Steigerung um 2.000 im Vergleich zum Vorquartal auf 579.000. Im zweiten Halbjahr sei ein organisches Wachstum bei den Internetverträgen gelungen. "Vor diesem Hintergrund erzielte das Unternehmen im dritten Quartal 2019 einen starken Anstieg des EBITDA um 10,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 55,2 Millionen Euro.", erklärte der Kabelnetzbetreiber mit der Marke Pÿur.

Zum 30. September 2019 meldete Tele Columbus rund 3,4 Millionen angeschlossene Haushalte. Die Anzahl der rückkanalfähig aufgerüsteten Haushalte am eigenen Netz stieg um 6.000 im Vergleich zum Vorquartal auf 2,35 Millionen im dritten Quartal 2019. Dies entspricht einem Anteil von 69,6 Prozent. "Es ist wirklich hart. Es gibt viele alte Netzwerke da draußen", sagte Dietmar Pöltl, Chief Technology Officer bei Tele Columbus am 13. November 2019 auf dem Cable Congress in Berlin. "Wir setzen darum auf FTTB oder FTTH."

Ein Erfolg für die Tele-Columbus-Gruppe sei der Zuschlag der Stadt Halle (Saale), den Ausbau voranzutreiben und rund 60 Schulen, zusätzliche 2.100 Haushalte und 800 Gewerbegebiete an das Stadtnetz anzubinden. Zudem konnte das Unternehmen im Verlauf des dritten Quartals Vertragsverlängerungen und Netzaufrüstungen für 13.000 Haushalte vermelden.

"Ich bin sehr zufrieden mit dem sichtbaren Fortschritt, den wir bei der Transformation des Unternehmens machen", sagte Firmenchef Timm Degenhardt. Er sei überzeugt Tele Columbus zurück auf den Wachstumspfad führen zu können.

United Internet besitzt annähernd 29 Prozent an Tele Columbus, an dem sich im Oktober auch Rocket Internet mit rund 12 Prozent beteiligte. Rocket Internet habe das strategische Ziel des "Auf- und Ausbaus eines weltweiten Netzwerks von Tech-Unternehmen", kommentierte das Unternehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 189,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  4. 189€ (Bestpreis)

Prypjat 02. Dez 2019

Wie es jetzt im Moment ist und ob Du vielleicht einer der wenigen Ausnahmen bist, bei...


Folgen Sie uns
       


Turrican II (1991) - Golem retro_

Manfred Trenz und Chris Huelsbeck waren 1991 für uns Popstars und Turrican 2 auf C64 und Amiga ihr Greatest-Hits-Album.

Turrican II (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    •  /