Abo
  • Services:

Kabelnetz: Österreich kündigt Ende für Analog-TV an

Im September 2016 ist Schluss mit analogem TV in Österreich: Dann wollen auch die Kabelnetzbetreiber auf digital übertragene Signale umstellen. Deutsche Fernsehfans müssen wohl noch bis 2018 warten - nur ein Anbieter ist schon vorgeprescht.

Artikel veröffentlicht am ,
Ausstellung mit UHD-Digital-Fernsehbildern
Ausstellung mit UHD-Digital-Fernsehbildern (Bild: Peter Macdiarmid/Getty Images for John Lewis)

Österreich macht endgültig Schluss mit analog übertragenen Fernsehsignalen. Ab dem 1. September 2016 soll es auch im Kabelnetz nur noch Digital-TV geben - terrestrisch und über Satellit ist das schon länger der Fall. "Zielsetzung der Volldigitalisierung ist die effiziente Nutzung der verfügbaren Frequenzen und die Sicherstellung der Angebots- und Meinungsvielfalt im TV", so Philipp Graf von der Wirtschaftskammer Österreich.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Für Kunden bedeutet die Umstellung: mehr Programme als bisher in HD mit besserer Bild- und Tonqualität sowie größere Programmbouquets und Zusatzdienste wie EPG und HbbTV - und natürlich schnelle Internetzugänge. Ab dem Frühjahr sollen die Verbraucher mit einer Kampagne über die technische Umstellung informiert werden. Um das digitale Signal nutzen zu können, benötigen sie entweder einen DVB-C-tauglichen Fernseher oder eine Zusatzbox.

Deutsche Fernsehzuschauer mit Kabelanschluss müssen noch länger auf die Volldigitalisierung warten. Der Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber erwartet, dass spätestens zum Ende des Jahres 2018 die Einstellung der analogen Fernsehverbreitung in den Kabelnetzen möglich sein werde. Mehr als eine Hoffnung ist das aber nicht - schließlich müssen auch Wirtschaft, Politik und die Medienanstalten zustimmen.

Als erster großer Kabelnetzbetreiber verringert derzeit Unitymedia seit Mitte 2015 schrittweise sein analoges, frei empfangbares Angebot und ersetzt es durch digitale HD-Kanäle.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Labbm 04. Dez 2015

Oder das ja. Das ganze Thema bestätigt meine Aussage. Wird Zeit dass das analoge Kabel...

M.P. 01. Dez 2015

Für DOCSIS 3.1 mit verbesserten Upload-Bandbreiten sehr wichtig!


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019)

Der Ring von Padrone soll die Maus überflüssig machen - wir haben ihn uns auf der CES 2019 angesehen.

Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /