Abo
  • Services:

Kabelnetz: Medienanstalten schalten sich bei Analogabschaltung ein

Die Medienanstalten der Länder wollen die Analogabschaltung im TV-Kabel nicht einfach den Netzbetreibern überlassen. Doch Unitymedia ist schon längst dabei.

Artikel veröffentlicht am ,
Anga Com 2015: Abschaltung bekanntgegeben
Anga Com 2015: Abschaltung bekanntgegeben (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Die Medienanstalten wollen bei der bundesweiten Abschaltung für das analoge Kabelfernsehen mitreden. Sie wollten die unterschiedlichen Interessen von TV-Veranstaltern, Netzbetreibern, Wohnungswirtschaft und Mediennutzern zusammenbringen, teilten die Medienanstalten der Länder am 24. Juni 2015 mit.

Stellenmarkt
  1. ColocationIX GmbH, Bremen
  2. McFIT GMBH, Berlin

Der Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber (Anga) erwartet, dass spätestens zum Ende des Jahres 2018 die Einstellung der analogen Fernsehverbreitung in den deutschen Kabelnetzen möglich sein werde. Das gab der Verband am 9. Juni 2015 auf der Branchenmesse Anga Com in Köln bekannt. Rund 90 Prozent der etwa 17 Millionen Kabelfernsehkunden nutzten dann das digitale Programmangebot, lautet die Prognose.

Jürgen Brautmeier, Vorsitzender der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK), sagte: "Es ist wichtig, dass ein Abschalttermin bundesweit einheitlich ausfällt, und er muss entsprechend gut vorbereitet werden. Damit nimmt der Umstieg vom analogen auf das digitale Fernsehen einen letzten großen Entwicklungsschritt hin zu einer vollständigen Digitalisierung. "

Durch die Einstellung der analogen Verbreitung werden laut Anga umfangreiche Übertragungskapazitäten frei, die für zusätzliche digitale Fernsehprogramme in HD und schnelle Internetzugänge genutzt werden könnten.

Am 1. Juli 2015 leitet Unitymedia als erster großer Kabelnetzbetreiber nach eigenen Angaben "die Volldigitalisierung des Fernsehens ein". Die Reduzierung der analogen Sender ab Juli schafft freie Kapazitäten für die Ausstrahlung neuer Sender in HD-Technik. Mit BBC World News HD, Einsfestival HD, ZDFneo HD und 3sat HD erweitert Unitymedia das frei empfangbare Angebot. Damit stünden allen Kabelkunden vom 1. Juli 2015 an elf unverschlüsselte HD-Programme zur Verfügung. Um die neuen HD-Sender zu empfangen, sei kein Sendersuchlauf notwendig. Die Umstellung erfolge jeweils nachts zwischen dem 29. Juni und 1. Juli 2015.

In den nächsten Monaten schaltet Unitymedia zusätzliche digitale und HD-Programme auf. Das analoge Fernsehen im Kabelnetz werde schrittweise eingestellt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 46,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

/mecki78 25. Jun 2015

Im Falle eines Krieges kannst du froh sein, wenn analoges Radio auf Langwelle empfangen...

TC 25. Jun 2015

aber nur einige Stunden pro Monat, dann gehts in die Drosselung ;)

Keridalspidialose 25. Jun 2015

Meine Eltern haben im Gästezimmer für mich noch 'nen blilligen alten TFT der nur analog...

limasign 25. Jun 2015

Oh, ich glaube, die haben vergessen zu erwähnen, das arte HD dabei ist.


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /