Kabelnetz: CableLabs nutzt erfolgreich erstes Docsis 4.0-Modem

Mit Docsis 4.0 wurde eine Datenübertragungsrate von 8 GBit/s im Download und 5 GBit/s im Upload erreicht. Einen Zeitplan gibt es noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Docsis 4.0 soll 10 Gigabit und mehr bringen.
Docsis 4.0 soll 10 Gigabit und mehr bringen. (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Die Branchenorganisation CableLabs hat mit einem ersten Docsis 4.0-Modem eine Datenübertragungsrate von 8 GBit/s Download und 5 GBit/s im Upload erreicht. Das berichtet das Onlinemagazin Tech Radar, das bei dem Testlauf vor Ort war. Zum Einsatz kam ein erstes handgefertigtes Docsis 4.0-Modem und eine Reihe von Netzwerktechnologien, die Cablelabs mit 10G zusammenfasst.

Stellenmarkt
  1. IT-Support-Professional
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. IT-System Engineer (m/w/d) Application Management
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
Detailsuche

Bei dem Testlauf waren laut dem Bericht führende Kabelnetzbetreiber aus den USA anwesend. "Außer den Leuten in den Laboren hat das niemand gesehen", sagte Curtis Knittle, Vice President für Wired Technology bei CableLabs zu Tech Radar.

"Wir sind sehr gespannt auf das, was kommt", sagte Stephanie Michko-Beale, Chief Technology Officer bei Charter Communications. "Diese Suite von Technologien ist transformierend."

10G-Technologien bei Comcast Cable

"Diese 10G-Technologien stellen den schnellsten und effizientesten Weg dar, um symmetrische Multigigabit-Geschwindigkeiten überall und nicht nur in ausgewählten Stadtteilen oder Städten bereitzustellen", sagte Elad Nafshi, EVP & Chief Network Officer bei Comcast Cable.

Golem Karrierewelt
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    06.10.2022, Virtuell
  2. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    27.-29.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Einen Zeitplan für die Verfügbarkeit von Docsis 4.0-Modems oder von 10G-Diensten gibt es von CableLabs noch nicht. Der erste Entwurf der Docsis 4.0-Spezifikation stand bereits am 30. Januar 2020 fest. Damit sollen eine hohe Datenrate und eine niedrige Latenz von 1 Millisekunde für Gaming und andere Anwendungen möglich werden.

Ein wesentlicher Bestandteil ist die Integration neuer Technologien, einschließlich Extended Spectrum Docsis (ESD), Full Duplex Docsis (FDX) und Low Latency Docsis (LLD), in den Industriestandard. ESD erreicht dies durch die Verwendung höherer Aufteilungen zwischen dem Up- und dem Downloadkanal. Die FDX-Technologie steht für die gleichzeitige Nutzung der Up- und Downstream-Kanäle.

Die Kabelnetzbetreiber Vodafone und Tele Columbus stoßen in Deutschland mit Docsis 3.1 derzeit an ihre Grenzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mercedes-Benz EQE im Praxistest
Im Wendekreis des Polo

Die Businesslimousine EQE von Mercedes-Benz überzeugt im Praxistest mit hoher Reichweite und Komfort. Doch welchen Schnickschnack braucht man wirklich?
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

Mercedes-Benz EQE im Praxistest: Im Wendekreis des Polo
Artikel
  1. Windows XP: Janet Jacksons Popsong brachte Laptops zum Absturz
    Windows XP
    Janet Jacksons Popsong brachte Laptops zum Absturz

    Einmal laut Rhythm Nation gehört, schon stürzte Windows XP ab: Microsoft-Entwickler Chen erzählt vom skurillen Verhalten alter Notebooks.

  2. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

  3. Spider-Man Remastered: Dateien enthalten Hinweise auf Playstation PC Launcher
    Spider-Man Remastered
    Dateien enthalten Hinweise auf Playstation PC Launcher

    Sony arbeitet an einem Launcher für Playstation-Spiele auf Windows-PC. Das dürfte weitreichende Folgen haben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte auf Gaming-Monitore & PCs • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /