Abo
  • Services:
Anzeige
Bundesnetzagentur
Bundesnetzagentur (Bild: Wolfgang Rattay/Reuters)

Kabelnetz: Bundesnetzagentur verbietet Vodafone-Werbung

Bundesnetzagentur
Bundesnetzagentur (Bild: Wolfgang Rattay/Reuters)

Laut Bundesnetzagentur hat Vodafone mit zwei Werbeaktionen versucht, die Verbraucher zu täuschen. Die Werbeschreiben wurden verboten.

Die Bundesnetzagentur hat Vodafone Kabel Deutschland untersagt, Werbeschreiben zu versenden, in denen Kunden mit einer Frist zum Anrufen aufgefordert werden. Das gab die Behörde am 2. Februar 2017 bekannt. Sollte das Unternehmen die Werbung weiter versenden, wird die Bundesnetzagentur weitere Maßnahmen prüfen. Zwangsgelder in Höhe von 20.000 Euro seien bereits angedroht worden.

Anzeige

"Das Unternehmen hat versucht, Verbraucher zu täuschen und als Kunden zu gewinnen. Wettbewerbswidriges Verhalten wird durch die Bundesnetzagentur konsequent geahndet", sagte Behördenchef Jochen Homann. Die Werbung wurde jedoch seit Wochen versendet, ohne dass die Behörde reagierte.

Die Betreffzeile eines Schreibens lautete: "DVB-T-Abschaltung erfordert Umstellung auf moderne TV-Versorgung." Der Brief war aufgemacht wie ein amtliches Schreiben und mit einem Stempel "Wiederholter Zustellungsversuch" mit Datum und Unterschrift versehen. Am Ende des Schreibens stand in fetter Schrift, dass der Adressat sich bis "spätestens 28. Februar 2017" melden solle. Vodafone-Sprecher Volker Petendorf sagte Golem.de am 20. Januar 2017: "Die Auslieferung dieses Werbemittels zum Thema 'Abschaltung DVB-T' haben wir direkt nach dem Start der Kampagne sofort wieder gestoppt. Bei der Überarbeitung dieser Werbebriefe werden wir den aufgedruckten Stempel nicht mehr einsetzen."

In einem weiteren Schreiben ohne Vodafone-Logo und mit den Farben schwarz-rot-gold unterlegt wurde dem Empfänger erklärt, dass es "an seiner Adresse wichtige Neuerungen der Telefon- und Internet-Technologie" gebe und bis spätestens 24. Februar 2017 unter einer kostenlosen 0800-Nummer angerufen werden solle.


eye home zur Startseite
Leberkaessemmel 03. Feb 2017

Das Resultat daraus ist dass man als Kunde mit einigermaßener Ahnung und mit echten...

Yeeeeeeeeha 03. Feb 2017

Die Bundespost hat sowohl ein Telefon- als auch Kabelnetz aufgebaut. Wie oft muss ich...

ibecf 03. Feb 2017

Bei der Telekom bezahlt du natürlich den 50 Mbit/s Tarif und die garantieren dir aber...

ArthurDaley 03. Feb 2017

Bist Du da sicher? Ich glaub das nicht. Bei Lidl Connect, auch Vodafone, steht es zum...

Metallkiller 03. Feb 2017

Ein Politiker hat bei einer Rede vom "Gigabit-Zeitalter" gesprochen, das nimmt Vodafone...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg
  2. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck
  3. engram GmbH, Bremen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. 1 Monat für 1€
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  2. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  3. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  4. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s

  5. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  6. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  7. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  8. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  9. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  10. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Oder für den "Airbag" für die Batterie ?

    Michael0712 | 13:30

  2. Re: Ist das relevant? Wir haben jedes Jahr 15000...

    gadthrawn | 13:30

  3. Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS anpassen

    Friedhelm | 13:30

  4. Katholiken Edition?

    FlockoMotion | 13:29

  5. Re: "kann zwar kein Benzintank explodieren"

    Topf | 13:27


  1. 12:25

  2. 12:00

  3. 11:56

  4. 11:38

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 10:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel