Kabel und Netzteile: Neue USB-C-Logos zeigen Energieübertragung bis 240 Watt

Das USB Implementers Forum will den Kauf eines USB-C-Kabels übersichtlicher machen - mit neuen Logos, die weitere Informationen anzeigen.

Artikel veröffentlicht am ,
USB-C-Kabel gibt es viele. Jetzt kommen 240-Watt-Kabel hinzu.
USB-C-Kabel gibt es viele. Jetzt kommen 240-Watt-Kabel hinzu. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)

Das USB Implementers Forum (IF) will neue und überarbeitete Logos für USB-C-Kabel einführen. Daran sollen Kunden diverse Eigenschaften des gekauften Kabels ablesen können. Dazu zählen die möglichen Datenraten und die Energieübertragung des jeweiligen Produktes. Der Schritt sei laut dem USB IF durch den neuen Power-Delivery-Standard 3.1 angebracht. Dieser definiert Kabel mit einer maximalen Leistungsübertragung von 240 Watt. Bisherige Kabel schaffen maximal 60 Watt per Power Delivery.

Stellenmarkt
  1. IT Solutions Architect S / 4HANA - Technical Innovation (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Java / Kotlin Software Developer (m/w/d) in einem Cloud-Native-Stack
    PROSOZ Herten GmbH, Herten
Detailsuche

Es wird diverse neue Logos geben, die mit USB Certified markiert sind. Dahinter werden Datenraten wie 40 GBit/s und eine Leistungsangabe wie 240 Watt aufgeschrieben. 40 GBit/s sind etwa über den USB4-Standard definiert. Es soll zudem Kabel geben, die sowohl USB4-Datenraten als auch Power Delivery 3.1 unterstützen. Auf diesen sollen dann beide Eigenschaften aufgeschrieben werden.

USB-Logo nicht zwingend

Das USB IF gibt auch einige Beispiele, wie ein entsprechendes Logo auf den Kabeln und Ports selbst aussehen könnte. Eine solche direkte Markierung auf den Produkten ist allerdings nicht zwingend. Stattdessen sollen nur die Verpackungen mit neuen Logos versehen werden. Das Problem: Sobald die Kabel zusammen mit anderen Kabeln vermischt werden, ist die Suche nach dem richtigen Produkt genauso schwierig wie bisher.

  • Die neuen USB-C-Logos (Bild: USB IF)
Die neuen USB-C-Logos (Bild: USB IF)

Außerdem ist die Zertifizierung und damit das Recht, ein solches Logo auf die Verpackung drucken zu dürfen, nicht notwendig. Es wird daher weiterhin Hersteller geben, die unmarkierte Kabel verkaufen. Diese können dann mit USB4 kompatibel sein und 240 Watt übertragen - oder eben nicht. Zumindest sind die Markierungen eine Hilfestellung, um sicherzugehen, dass ein gekauftes Kabel für den eigenen Nutzungszweck geeignet ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jBurn 01. Okt 2021

Dann kläre mich mal bitte auf, weshalb das ändern der Spannung zu größeren Verlusten...

Kadjus 01. Okt 2021

Wenn drauf steht, was drin steckt, ist es doch das kundenfreundlichste, das es gibt. Man...

Mixermachine 01. Okt 2021

Ja gibt es. Den hier verwende ich immer wenn ich Mobil bin: https://www.lenovo.com/de/de...

teamkiller 01. Okt 2021

Lach nicht so mache ich das mit allen Kabeln die in meiner inzwischen 50Kg Schweren...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neue Grafikkarten
Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht

Der US-Händler Newegg gibt einen Blick auf die Preise der Nvidia-Ada-Grafikkarten. Sie werden teurer als die Geforce RTX 3090 zuvor.

Neue Grafikkarten: Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Hideo Kojima: Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben
    Hideo Kojima
    Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben

    Hideo Kojima arbeitete am Exklusivtitel für Stadia. Das wurde vorzeitig eingestellt, auch weil Google nicht an Einzelspieler-Games glaubte.

  3. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Razer DeathAdder V3 Pro 106,39€ • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€) • SanDisk microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /