• IT-Karriere:
  • Services:

Kabel Deutschland: Mit DOCSIS 3.1 und DVB-C2 zu IPTV und Ultra-HD

Auch Kabel Deutschland prüft den Einsatz von IPTV. Wir sprachen mit Maurice Böhler über Ultra-HD-Inhalte und Datenübertragungsraten von über 1 GBit/s.

Artikel veröffentlicht am ,
Technik bei Kabel Deutschland
Technik bei Kabel Deutschland (Bild: Lisi Niesner/Reuters)

Kabel Deutschland arbeitet an der Weiterentwicklung von DOCSIS 3.1 und DVB-C2 mit. "Beide Technologien tragen zu höheren Kapazitäten, sowohl für TV, zum Beispiel auch für Ultra-HD-Inhalte, als auch zu höheren Datenübertragungsraten bei", sagte Kabel-Deutschland-Sprecher Maurice Böhler Golem.de auf eine Anfrage zur Nutzung von IPTV bei dem Kabelnetzbetreiber. Es gehe um die geschickte Kombination verschiedener Technologien.

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  2. assyst GmbH, München

Carsten Engelke, Leiter Technikprogramm des Verbandes Deutscher Kabelnetzbetreiber (Anga), hatte erklärt: "IPTV gewinnt bei der TV-Versorgung rasant an Bedeutung. Der Trend zu All-IP mit DOCSIS 3.1 schreitet klar voran." In einem auf Koax und Glasfaser basierenden Kabelnetz soll sich mit DOCSIS 3.1 eine Datenübertragungsrate von über 1 GBit/s erreichen lassen. Thorsten Kraus von Samsung stellte Trends bei Endgeräten für IPTV vor. Mit der Direct2TV-Technologie stehe inzwischen auch eine Lösung ohne Set-Top-Box und Smartcard zur Verfügung.

Bei Kabel Deutschland existiert bisher als IP-basiertes TV-Angebot nur die TV-App. Mit der TV-App können Kunden mit Internet- und TV-Vertrag im heimischen WLAN das Fernsehen nutzen, auch in Räumen, in denen keine Kabeldose ist oder kein Fernseher steht.

Das Video-on-Demand-Angebot Select Video sei eine "hybride" Lösung, sagte Böhler. Anders als bei klassischen, internetbasierten Streaming-Angeboten kämen die Inhalte nicht per IP-Stream, sondern per DVB-C-Kanal, also wie ein normaler Fernsehsender zum Kunden. Per IP, beziehungsweise über den entsprechenden Internet-Zugang, würden nur die Steuersignale zum Abruf wie Start, Stopp oder Pause und die Navigation durch das Select-Video-Portal übertragen.

"Das gilt sowohl für die Blockbuster-Inhalte, als auch für die Angebote unserer TV-Partner. So spielt beispielsweise RTL dynamische Werbung in den Free-TV-Inhalten aus", erklärte Böhler.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! SILENT BASE 802 White für 129,90€ + 6,99€ Versand)
  2. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  3. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  4. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...

tsfuchs 19. Feb 2015

Findet man im Apple AppStore und nur da und es gibt keine Sender der RTL-Gruppe. Und...

ichbinsmalwieder 17. Feb 2015

Da weiß der Anbieter nicht, was ich gucke, bei IPTV schon.

Kondom 17. Feb 2015

Multicast Network Scanner: http://sourceforge.net/projects/mcscanner/

Kondom 17. Feb 2015

Ich vermute mal es wird ähnlich wie bei der Telekom, Vodafone und vormals Alice...

angrydanielnerd 17. Feb 2015

So sieht es aus, XBMC als Frontend und das ganze lässt sich auch noch Frauentauglich...


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /