Abo
  • Services:

Kabel Deutschland: 4,7 GBit/s Downstream im Feldtest erreicht

Kabel Deutschland meldet einen Geschwindigkeitsweltrekord über ein bestehendes Fernsehkabelnetz: In einem Feldtest ist eine Downloadgeschwindigkeit von 4,7 GBit/s erreicht worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Neuer Downstream-Rekord bei Kabel Deutschland
Neuer Downstream-Rekord bei Kabel Deutschland (Bild: Kabel Deutschland)

Gemeinsam mit seinem Technikpartner Arris hat Kabel Deutschland (KD) in einem Feldtest erstmals einen Downstream von 4,7 GBit/s über das Fernsehkabel erzielt. Der Test erfolgte im bestehenden Schweriner Kabelnetz, das bereits auf 862 MHz ausgebaut wurde. 2010 hatte Kabel Deutschland im Hamburger Kabelnetz einen Spitzenwert von 1,17 GBit/s erzielt.

  • Kabel Deutschland - Mitarbeiter beim Schweriner Feldtest mit 4,7 GBit/s (Bild: KD)
  • Kabel Deutschland - mit 12 Modems und Kanalbündelung auf 4,7 GBit/s (Bild: KD)
Kabel Deutschland - mit 12 Modems und Kanalbündelung auf 4,7 GBit/s (Bild: KD)
Stellenmarkt
  1. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  2. Robert Bosch GmbH, Eisenach

Laut Kabel Deutschland ist eine solche Übertragungsgeschwindigkeit zuvor noch nicht erreicht worden. Das Unternehmen brüstet sich mit einem Weltrekord - und will damit wieder einmal die "zukunftsweisende Leistungsfähigkeit des Breitbandkabels" hervorheben.

Als Seitenhieb auf die auf Glasfaser setzende Telekom heißt es vom KD-Vorstandsvorsitzenden Adrian v. Hammerstein, dass das eigene Netz "als einzige Infrastruktur in Deutschland derart hohe Bandbreiten in der Fläche leisten kann".

Mehr Bandbreite als derzeit benötigt

Zu den erzielten 4,7 GBit/s erklärt KD allerdings auch, dass es derzeit noch keine Notebooks oder Modems gebe, die diese hohen Geschwindigkeiten verarbeiten können. Und: "Es wird noch viele Jahre dauern, bis im Internet Anwendungen und Inhalte verfügbar sind, für die Internetgeschwindigkeiten von bis zu 4,7 GBit/s benötigt werden", meint Lorenz Glatz, Chief Technology Officer (CTO) von Kabel Deutschland.

Für den Schweriner Feldtest, der an einem Testanschluss in einer Schule erfolgte, wurde laut KD der bereits großflächig zum Einsatz kommende Übertragungsstandard Eurodocsis 3.0 verwendet. Die hohe Downloadbandbreite von 4,7 GBit/s wurde mittels Kanalbündelung erzielt - dazu wurden vor Ort zwölf Kabelmodems vom Typ Arris Touchstone CM820S verbunden. In der Schweriner Kabelkopfstelle wurde ein zusätzliches handelsübliches Cable Modem Termination System (CMTS) vom Typ Arris C4 installiert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

LordofDark 19. Nov 2012

Sowas geht eigentlich ganz einfach... du schaust dir die Masse der Connects zur selben...

SFNr1 11. Jun 2012

An der blauen Farbgebund und dem Mäuschen glaub ich hier eher ein xubuntu zu erkennen ;-).

RcRaCk2k 04. Jun 2012

Wow, Kabel-Deutschland packt 12 Kabelmodems von ARRIS aus, die anscheinend über 8 RF...

NeoTiger 01. Jun 2012

Das Problem mit dem Upstream beim Kabel liegt darin, dass wegen der Ethernet-Natur der...

Casandro 01. Jun 2012

Im Studium hatten wir einen "Spielzeug-DSLAM" der von einer örtlichen Firma ausgemustert...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /