Abo
  • Services:
Anzeige
Kabel Deutschland auf der Ifa
Kabel Deutschland auf der Ifa (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Kabel Deutschland: "200 MBit/s sind erst der Anfang"

Kabel Deutschland auf der Ifa
Kabel Deutschland auf der Ifa (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Auf der Ifa zeigt Kabel Deutschland mit zwei Fritzboxen eine Datenübertragungsrate von 1,1 GBit/s. Das Tempo sei unter realen Bedingungen erzielt worden.

Kabel Deutschland hat auf der Ifa in Berlin in seinem Netz eine Datenübertragungsrate von 1,1 GBit/s gezeigt. Zum Einsatz kam handelsübliche Hardware. Um über die 1-GBit/s-Grenze zu kommen, waren zwei Fritzboxen notwendig, wie Unternehmenssprecher Maurice Böhler sagte. Anders als bei früheren Hochleistungsübertragungen war gleichzeitig die TV-Versorgung in dem Netzbereich weiter aktiv.

Anzeige

Ab November 2014 können die Kunden Anschlüsse mit 200 MBit/s bei Kabel Deutschland buchen. Bis zum 31. März 2015 will Kabel Deutschland rund 1,8 Millionen Haushalte mit dem neuen Angebot versorgen können. Sechs Monate später sollen es "nahezu drei Millionen Haushalte sein". Zu den ersten 200-MBit/s-Städten zählen ab November Koblenz, Saarbrücken und Wilhelmshaven. Sprecher Marco Gassen sagte: "200 MBit ist für uns ein Zwischenschritt. Irgendwann werden wir 300 oder 400 MBit/s bieten." Ginge es nach dem Technikchef, würde Kabel Deutschland bereits jetzt 1 GBit/s und mehr anbieten. Im Vergleich dazu könne die Telekom aktuell erst lediglich 0,2 Millionen Kunden ein Vectoring-Angebot machen.

Gemeinsam mit seinem Technikpartner Arris erzielte Kabel Deutschland im Mai 2012 in einem Feldtest erstmals einen Downstream von 4,7 GBit/s über das Fernsehkabel. 2010 erreichte Kabel Deutschland im Hamburger Kabelnetz einen Spitzenwert von 1,17 GBit/s. Die hohe Download-Bandbreite von 4,7 GBit/s wurde aber mit Kanalbündelung erzielt - dazu wurden vor Ort zwölf Kabelmodems vom Typ Arris Touchstone CM820S verbunden. In der Schweriner Kabelkopfstelle wurde ein zusätzliches handelsübliches Cable Modem Termination System (CMTS) vom Typ Arris C4 installiert.


eye home zur Startseite
angrydanielnerd 09. Sep 2014

Vielleicht stellt KD bald auch Münzautomaten auf und man muss wieder pro Minute...

nille02 08. Sep 2014

Btsync. Und der wird nicht angeblich gedrosselt.

nille02 08. Sep 2014

Bedauerlicherweise, steht diese Option sehr vielen nicht zur Verfügung.

Dwalinn 08. Sep 2014

Ich wünschte die Leute würden auch mal an uns Kleine Landbewohner denken und da auch...

Dwalinn 08. Sep 2014

So ist das leider wenn man immer alles privatisieren will weil die Marktwirtschaft den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IHK für München und Oberbayern, München
  2. OSRAM GmbH, Garching bei München
  3. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  4. Deutsche Telekom Technik GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 8,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

  1. Re: Und was macht die Boulevardpresse draus?

    Vögelchen | 04:44

  2. Re: "Obi-Wan Kenobi, ihr seid meine letzte Hoffnung!"

    Prinzeumel | 04:38

  3. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    Prinzeumel | 04:30

  4. Re: Die Entwicklung ist doch abzusehen...

    LinuxMcBook | 04:19

  5. Re: Ich kanns auch nicht mehr hören...

    FattyPatty | 03:18


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel