Abo
  • Services:
Anzeige
Wagen von Kabel Deutschland
Wagen von Kabel Deutschland (Bild: Kabel Deutschland)

Kabel Deutschland: 2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

Durch einen Kabelschaden waren zweitausend Haushalte vom Netz von Kabel Deutschland getrennt. Über der Schadensstelle hatte ein parkender Wagen die Arbeiten behindert.

Anzeige

Der Defekt eines unterirdischen Kabels hat in zweitausend Haushalten in Schleswig für 48 Stunden Internet, Telefon und Fernsehen ausfallen lassen. Die meisten Familien hätten jedoch am Donnerstag rechtzeitig vor Ostern ihre Geräte wieder einschalten können, sagte eine Sprecherin von Kabel Deutschland. Schleswig ist eine Stadt im Norden Schleswig-Holsteins.

Betroffen von dem Ausfall war das Netz von Kabel Deutschland im Bereich zwischen Moltkestraße, Mühlenredder, Am Brautsee und Am Hafen in Schleswig in der Zeit zwischen dem 15. und dem 17. April. Die Reparaturarbeiten hatten sich verzögert, weil ein Auto über der Schadensstelle geparkt hatte.

Wie ein Betroffener auf der Facebook-Seite des TV-Kabelnetzbetreibers berichtete, begann der Ausfall am 15. April 2014 um 14 Uhr. Informationen zu dem Ausfall durch das Unternehmen habe es nicht gegeben.

Wie Kabel Deutschland im Februar 2014 erklärte, stieg die Gesamtzahl der Abonnements zum 31. Dezember 2013 um 641.000 auf 14,8 Millionen. Am 31. Dezember 2013 unterhielt der Kabelnetzbetreiber insgesamt 8,4 Millionen Kundenbeziehungen, im Vorjahr waren es 8,5 Millionen. Die Zahl der direkten Kunden, die entweder als Endkunde oder über die Wohnungswirtschaft versorgt wurden, stieg gegenüber dem Vorjahr um 24.000 auf rund 7,6 Millionen.

Von den rund 15,2 Millionen anschließbaren Haushalten im Kabel-Deutschland-Netz waren Ende 2013 14 Millionen und damit rund 92 Prozent für Internet- und Telefonnutzung aufgerüstet. Rund 95 Prozent dieser Haushalte konnten mit Datenübertragungsraten von bis zu 100 MBit/s versorgt werden.


eye home zur Startseite
M.Kessel 21. Apr 2014

@Golem.de Das soll eine bewegende Nachricht sein? Bei allem Respekt, kümmert euch mal um...

Casandro 21. Apr 2014

Wenn man die in den AGB angegebenen Ausfallquoten auf Tage im Jahr umrechnet, kommt man...

Keridalspidialose 20. Apr 2014

Bei TripplePlay bedeutet das aber: kein Internet, kein Telefon, kein Fernsehen.

Mett 20. Apr 2014

Inwiefern würde durch das Umsetzen in das Eigentum eingegriffen?

0xDEADC0DE 20. Apr 2014

Ich poste es mal hier, in der Hoffnung jemand bei golem.de findet mehr heraus als ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. A.M.P.E.R.E. Deutschland GmbH, Dietzenbach
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  2. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn verhaftet

  3. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  4. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp

  5. Computermuseum Stuttgart

    Als Computer noch ganze Räume füllten

  6. ZX-E

    Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik

  7. Microsoft

    Windows 10 Redstone 3 streicht einige Funktionen

  8. Smartphone

    LG stellt Q8 mit zweitem Display vor

  9. Francois Piednoël

    Principal Engineer verlässt Intel

  10. Surface Laptop im Test

    Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

  1. Re: Exploit - Wettannahme hier

    Füchslein | 14:37

  2. T-Systems...

    vankooch | 14:35

  3. Re: Softwareunschärfe

    Netspy | 14:35

  4. Daraus lernt man

    Mopsmelder500 | 14:35

  5. Re: Sollte ihm eine Lehre sein

    koki | 14:35


  1. 14:30

  2. 14:00

  3. 13:29

  4. 13:13

  5. 11:59

  6. 11:58

  7. 10:51

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel