K-Classic Mobil: Smartphone-Tarife erhalten Telefon- und SMS-Flatrate

Kaufland zieht nach. Bei zwei von drei Tarifen erhalten Kunden künftig eine Telefon- und SMS-Flatrate. Bisher standen diesen Kunden nur Inklusiv-Einheiten zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Tarife für K-Classic-Kunden
Neue Tarife für K-Classic-Kunden (Bild: Wolfgang Rattay/Reuters)

Nachdem etliche Prepaid-Anbieter künftig ohne Aufpreis ihre Optionen um eine Telefon- und SMS-Flatrate anstelle von Inklusiv-Einheiten ergänzt haben, ist es bald auch für Kaufland-Kunden so weit. Die Mobilfunkmarke K-Classic Mobil erhält ab dem 2. August 2018 überarbeitete Tarife. Die Tarife Surf and Talk S sowie Surf and Talk L erhalten eine Telefon- und SMS-Flatrate - die Preise und übrigen Leistungen bleiben dabei bestehen.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter (w/m/d) für den IT-Support im Vor-Ort-Service
    KommunalBIT AöR, Fürth
  2. Buchhaltungsspezialist:in - lexoffice (w/d/m)
    Haufe Group, Freiburg
Detailsuche

Der Tarif Surf and Talk S kostet mit einer Laufzeit von vier Wochen weiterhin 7,99 Euro. In dieser Zeit gibt es eine Datenflatrate mit einem ungedrosselten Datenvolumen von 1,5 GByte. Bisher bekommen Tarifkunden 300 Freieinheiten für Telefonate und Kurzmitteilungen sowie eine netzinterne Flatrate. Daraus wird ab dem 2. August nun eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze. Wenn das ungedrosselte Datenvolumen aufgebraucht ist, kann der Kunde die Option Surf Reload S für 3 Euro buchen und erhält nochmals 500 MByte ungedrosseltes Datenvolumen.

Auch im Tarif Surf and Talk L ist ab dem 2. August eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze enthalten. Bisher umfasst der Tarif 600 Freieinheiten sowie eine netzinterne Flatrate. Der Vierwochenpreis von 12,99 Euro bleibt gleich, auch die Datenflatrate mit einem ungedrosselten Datenvolumen von 3 GByte bleibt bestehen. Falls dem Kunden das mal nicht genügt, kann er ein ungedrosseltes Datenvolumen von 1 GByte über die Option Surf Reload L für einmalig 5 Euro nachbuchen.

Die übrigen K-Classic-Tarife bleiben unverändert

Keine Änderungen gibt es am Tarif Surf and Talk XS. Dieser enthält weiterhin eine Datenflatrate mit bis zu 500 MByte ungedrosseltem Datenvolumen für 4,99 Euro bei einer Laufzeit von vier Wochen. Zum Tarif gehören 100 Freieinheiten für Anrufe und SMS in alle Netze; eine netzinterne Flatrate ist hier nicht dabei. Wenn die Inklusiv-Einheiten verbraucht sind, wird jede weitere Telefonminute und SMS mit jeweils 9 Cent berechnet.

Golem Akademie
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.06.-01.07.2022, virtuell
  2. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Basistarif von K-Classic kostet 9,99 Euro und umfasst ein Startguthaben von 10 Euro. In diesem Tarif sind keine Inklusivleistungen enthalten, diese können aber nach Belieben dazugebucht werden.

Kunden von K-Classic verwenden das Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland und können dabei auch das LTE-Netz nutzen. Bis zum Erreichen der Drosselungsgrenze steht eine maximale Geschwindigkeit von 21,6 MBit/s im Download zur Verfügung. Ist das Inklusivvolumen aufgebraucht, wird die Geschwindigkeit auf maximal 32 KBit/s gedrosselt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kitty Lixo
Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
Artikel
  1. Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
    Ebay-Kleinanzeigen
    Im Chat mit den Phishing-Betrügern

    Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Autos: Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein
    Autos
    Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein

    Mercedes definiert sich neu als Luxuskonzern. Das könnte auch das Ende für die Einsteiger-Modelle bedeuten, weil mit diesen kaum Geld zu verdienen ist.

  3. Ericsson und Telia Norway: Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht
    Ericsson und Telia Norway
    Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht

    26-GHz-Netz-Antennen erreichen in Norwegen Höchstwerte bei der Datenübertragung. Die 5G-Ausrüstung kommt von Ericsson.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /