Abo
  • Services:

Jurassic World Evolution: Der Park hat sechs neue Dinos

Frontier Developments hat per kostenlosem Patch ein halbes Dutzend weiterer Spezies in Jurassic World Evolution integriert. Alle Dinos stammen aus dem aktuellen Film, etwa der fischfressende Baryonyx.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Baryonyx in Jurassic World Evolution
Ein Baryonyx in Jurassic World Evolution (Bild: Frontier Developments/Screenshot: Golem.de/Marc Sauter)

Gut eine Woche nach der Veröffentlichung von Jurassic World Evolution (Test) wurde der Dinopark um ein paar zusätzliche Kreaturen ins Spiel erwartet. Der Patch vom 22. Juni 2018 liefert sechs Spezies nach, insgesamt sind es nun 48 statt 42 Echsen. Alle leben an Land, denn es gibt weiterhin weder fliegende noch schwimmende Bewohner im Dinopark.

Stellenmarkt
  1. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Neu hinzugekommen sind folgende Kreaturen: Der Allosaurus wurde während der Bone Wars im 19. Jahrhundert entdeckt und tauchte schon 1925 in Die verlorene Welt auf - mit damals toller Tricktechnik. Der Baryonyx ist ein bipeder Fischfresser, der zu den Spinosauridaen zählt, erkennbar an der langen Schnauze, die an ein Krokodil erinnert. Der Carnotaurus lässt sich leicht an den beiden Hörnern am Kopf identifizieren, zudem taucht der große Theropode in quasi jedem Trailer von Jurassic World Evolution auf, wo ihn ein T-Rex fast beiläufig tötet.

Der Stygimoloch gehört zur gleichen Gruppe wie der Patchy, ist also ein Dickschädel. Der Sinoceratops wiederum trägt seinen Namen aufgrund des einzelnen Horns und weil er in der Wangshi-Gruppe in China gefunden wurde. Den sechsten Dinosaurier, den der Patch hinzufügt, kennen alle Kinogänger - wer noch nicht in Jurassic World: The Fallen Kingdom war, dem möchten wir den Film an dieser Stelle nicht vorwegnehmen.

Jurassic World Evolution hat uns im Test durchaus fasziniert, da Entwickler Frontier Developments vor allem grafisch die Dinos toll umgesetzt hat. Der Simulationspart fehlt jedoch weitestgehend und das Ausgraben von Fossilien nervt selbst im späteren Spielverlauf. Außerdem ist das Spiel schlicht zu leicht, weil auch Dutzende ausgebrochene Urzeitmonster keinen ernsthaften (finanziellen) Schaden anrichten können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

supersux 25. Jun 2018 / Themenstart

"Der Baryonyx ist ein bipeder Fisch, der zu den Spinosauridaen zählt" entweder fehlen mir...

Tommy-L 23. Jun 2018 / Themenstart

Ich finde das Spiel ist echt nicht so schlecht. Hat tatsächlich einige Schwächen ab einer...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /