Jurassic World Evolution 2 im Test: Selbst Ian Malcolm wäre stolz auf uns

Wer mit Frosch-DNA panscht, bekommt Baby-Velociraptoren. Und wer bei Jurassic World Evolution 2 nicht aufpasst, ist schnell bankrott.

Ein Test von veröffentlicht am
Ian Malcolm liebt Velociraptoren ;-)
Ian Malcolm liebt Velociraptoren ;-) (Bild: Frontier/Screenshot: Golem.de)

Es muss nicht immer ein ausgebrochener T-Rex sein, der zum finanziellen Desaster wird: Bei unserem ersten Versuch, den Jurassic Park und damit John Hammonds Traum doch noch wahr werden zu lassen, haben uns schlicht die Personalkosten in den Ruin getrieben. Beim zweiten Anlauf klappte es - was haben wir uns gefreut, als der König der Echsen brüllend im Regen stand!


Weitere Golem-Plus-Artikel
Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
Eine Anleitung von Holger Voges


Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
Ein IMHO von Rene Koch


Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling


    •  /