Jurassic World Evolution 2: Fortsetzung der Dinopark-Simulation kommt noch 2021

Entwickler Frontier hat Jurassic World Evolution 2 für PC und Konsole angekündigt. Das Spiel knüpft an den jüngsten Jurassic-World-Film an.

Artikel veröffentlicht am , Manuel Bauer
Entwickler Frontier lässt die Dinosaurier wieder von der Leine.
Entwickler Frontier lässt die Dinosaurier wieder von der Leine. (Bild: Frontier Developments)

Die 2018 veröffentlichte Wirtschaftssimulation Jurassic World Evolution bekommt noch 2021 eine Fortsetzung. Das bestätigte Entwickler Frontier Developments jüngst und kündigte Jurassic World Evolution 2 für PC, Playstation 4 und 5 sowie Xbox One und Xbox Series X/S an. Einen konkreten Release-Termin gibt es noch nicht.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator/IT-Kaufmann (m/w/d)
    Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG, Lahr
  2. Software Engineer (m/w/d) im Bereich Application Integration / Integrationsarchitektur Dell Boomi/IDS
    Hannover Rück SE, Hannover
Detailsuche

Wie schon der Vorgänger greift auch das neue Spiel die Handlung der gleichnamigen Filmreihe auf. Jurassic World Evolution 2 knüpft laut Entwickler unmittelbar an die Handlung des letzten Films Jurassic World - Das gefallene Königreich aus dem Jahr 2018 an. Die Hollywood-Schauspieler Jeff Goldblum und Bryce Dallas Howard leihen ihren Filmfiguren im Spiel erneut ihre Stimmen.

Mit dem neuen Spielmodus Chaostheorie lassen sich laut Frontier sogar Szenen aus den Jurassic-World-Filmen nachspielen. Neben einer noch nicht genauer beschriebenen Hauptkampagne enthält das Spiel außerdem den aus dem Vorgänger bekannten Herausforderungsmodus sowie einen Sandkastenmodus, in dem sich Dinoparks frei nach eigenen Vorstellungen bauen lassen. Das Spiel entsteht in enger Zusammenarbeit mit der für die Marke verantwortlichen Produktionsfirma Universal.

Frische Umgebung und neue Saurier

Die Entwickler stellen frische Umgebungen außerhalb des Muertes-Archipels aus dem Vorgänger sowie neue Dinosaurierarten in Aussicht. So lassen sich in den eigenen Dinoparks etwa Flug- und Wasserechsen züchten und ausstellen. Insgesamt soll es mehr als 75 verschiedene Spezies geben, die teilweise bereits im ersten Trailer zum Spiel zu sehen sind.

Jurassic World Evolution (PS4) Standard Edition

Spielerisch dreht sich in Jurassic World Evolution 2 wieder alles um das Management eines riesigen Dinoparks. Der muss sich finanziell rentieren und gleichzeitig auf Vordermann gebracht und stetig weiterentwickelt werden.

In der Fortsetzung soll der Management-Aspekt mehr Tiefgang als im Vorgänger bieten. Zudem sollen Spieler mehr Freiheiten bei der Individualisierung ihrer Gehege und Gebäude bekommen - beides häufig beanstandete Kritikpunkte des Vorgängers.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ubisoft
Avatar statt Assassin's Creed

E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
Artikel
  1. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  2. Extraction: Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische
    Extraction
    Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

    E3 2021 Es ist ein ungewöhnlicher Ableger für Siege: Ubisoft hat Rainbow Six Extraction vorgestellt, das auf den Kampf gegen KI-Aliens setzt.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /