Jurassic World Evolution 2: Fortsetzung der Dinopark-Simulation kommt noch 2021

Entwickler Frontier hat Jurassic World Evolution 2 für PC und Konsole angekündigt. Das Spiel knüpft an den jüngsten Jurassic-World-Film an.

Artikel veröffentlicht am , Manuel Bauer
Entwickler Frontier lässt die Dinosaurier wieder von der Leine.
Entwickler Frontier lässt die Dinosaurier wieder von der Leine. (Bild: Frontier Developments)

Die 2018 veröffentlichte Wirtschaftssimulation Jurassic World Evolution bekommt noch 2021 eine Fortsetzung. Das bestätigte Entwickler Frontier Developments jüngst und kündigte Jurassic World Evolution 2 für PC, Playstation 4 und 5 sowie Xbox One und Xbox Series X/S an. Einen konkreten Release-Termin gibt es noch nicht.

Stellenmarkt
  1. (Senior) Software Developer (m/w/d)
    STABILO International GmbH, Heroldsberg
  2. IT Support Mitarbeiter (m/w/d) im 2nd/3rd Level
    igus GmbH, Köln
Detailsuche

Wie schon der Vorgänger greift auch das neue Spiel die Handlung der gleichnamigen Filmreihe auf. Jurassic World Evolution 2 knüpft laut Entwickler unmittelbar an die Handlung des letzten Films Jurassic World - Das gefallene Königreich aus dem Jahr 2018 an. Die Hollywood-Schauspieler Jeff Goldblum und Bryce Dallas Howard leihen ihren Filmfiguren im Spiel erneut ihre Stimmen.

Mit dem neuen Spielmodus Chaostheorie lassen sich laut Frontier sogar Szenen aus den Jurassic-World-Filmen nachspielen. Neben einer noch nicht genauer beschriebenen Hauptkampagne enthält das Spiel außerdem den aus dem Vorgänger bekannten Herausforderungsmodus sowie einen Sandkastenmodus, in dem sich Dinoparks frei nach eigenen Vorstellungen bauen lassen. Das Spiel entsteht in enger Zusammenarbeit mit der für die Marke verantwortlichen Produktionsfirma Universal.

Frische Umgebung und neue Saurier

Die Entwickler stellen frische Umgebungen außerhalb des Muertes-Archipels aus dem Vorgänger sowie neue Dinosaurierarten in Aussicht. So lassen sich in den eigenen Dinoparks etwa Flug- und Wasserechsen züchten und ausstellen. Insgesamt soll es mehr als 75 verschiedene Spezies geben, die teilweise bereits im ersten Trailer zum Spiel zu sehen sind.

Jurassic World Evolution (PS4) Standard Edition
Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    20.-24.06.2022, virtuell
  2. Linux-Systemadministration Grundlagen: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.-18.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Spielerisch dreht sich in Jurassic World Evolution 2 wieder alles um das Management eines riesigen Dinoparks. Der muss sich finanziell rentieren und gleichzeitig auf Vordermann gebracht und stetig weiterentwickelt werden.

In der Fortsetzung soll der Management-Aspekt mehr Tiefgang als im Vorgänger bieten. Zudem sollen Spieler mehr Freiheiten bei der Individualisierung ihrer Gehege und Gebäude bekommen - beides häufig beanstandete Kritikpunkte des Vorgängers.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Telemetrie
Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist

Seit 1977 befindet sich die Raumsonde Voyager 1 auf ihrer Reise durchs All. Die neusten Daten scheinen einen falschen Standort anzuzeigen.

Telemetrie: Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist
Artikel
  1. Übernahme: Broadcom verhandelt Kauf von VMware
    Übernahme
    Broadcom verhandelt Kauf von VMware

    Eine Übernahme von VMware hätte mindestens ein Volumen von 40 Milliarden US-Dollar. Dell will die Beteiligung verkaufen.

  2. Kubernetes-Kontrollcenter: Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten
    Kubernetes-Kontrollcenter
    Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten

    Wir zeigen, wie man mit zentraler und automatisierter YAML-Generierung Hunderte Microservices spielend verwalten kann.
    Eine Anleitung von Jochen R. Meyer

  3. Halbleiterfertigung: Joe Biden bekommt erste 3-nm-Chips gezeigt
    Halbleiterfertigung
    Joe Biden bekommt erste 3-nm-Chips gezeigt

    Bei einem Amtsbesuch in Südkorea hat US-Präsident Joe Biden auch eine Fab von Samsung Foundry besucht und die neue 3-nm-Technik gelobt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€, MSI RTX 3090 Gaming X Trio 1.799€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /