Abo
  • Services:
Anzeige
Google Jump
Google Jump (Bild: Google)

Jump: Google verleiht Insektenaugen-Kamera

Google Jump
Google Jump (Bild: Google)

16 Gopro-Kameras auf einem kreisförmigen Stativ sollen Videofilmern ermöglichen, 360-Grad-Videos aufzunehmen. Zusammengesetzt werden die Videos allerdings erst später am Rechner. Google will die Technik nun Filmemachern näher bringen und verleiht sie kostenlos.

Anzeige

Google Jump heißt die Kamerahalterung für 16 Actionkameras von Gopro, die kreisförmig angeordnet sind. Sie nehmen das Geschehen rundherum auf und speichern die Videos, die mit einer Software von Google in ein 360-Grad-Video umgewandelt und auf Youtube angesehen werden können. Der Betrachter kann sich dabei während des laufenden Videos umdrehen, was natürlich besonders effektvoll mit VR-Brillen möglich ist.

  • Kamerahalterung für Google Jump (Bild: Google)
  • Videostitching für Google Jump (Bild: Google)
  • Cardboard soll Videos von Google Jump abspielen. (Bild: Google)
  • Kamerahalterung für Google Jump (Bild: Google)
Kamerahalterung für Google Jump (Bild: Google)

Allerdings setzt Google derzeit auf einen Kreis von Kameras, so dass die Umgebung nicht vollständig abgedeckt wird - Himmel und Boden fehlen teilweise. Die entsprechenden Videos sollen durch die Stitching-Software auch so aufbereitet werden, dass sie in der Brille stereoskopisch dargestellt werden. Bisher kann auf Youtube das Rundum-Videomaterial nur in 2D angeschaut werden.

Doch es fehlt an Inhalten. Google will deshalb nun Filmemachern, Journalisten, Künstlern und anderen Interessierten die Technik zugänglich machen und verleiht die Google Jump mitsamt Kameras während des Sommers. Ein Kontaktformular steht schon bereit.

Die Halterung selbst soll auch als Open-Source-Bauanleitung veröffentlicht werden - aber 16 Gopro-Kameras kosten mindestens 5.600 Euro, so dass die Kosten für die Halterung die geringste Sorge sein dürften.

Wie viele Kamerasets zur Verfügung stehen, teilte Google nicht mit.


eye home zur Startseite
AnonymerHH 23. Jun 2015

einfach mal über den tellerrand gucken ^^ vermutlich sind das nicht bilder aus einem...

Lord LASER 23. Jun 2015

16x Xiaomi YI für rund 60 Euro = 960 Euro Wenn du die Präsentation gesehen hättest: Die...

attitudinized 23. Jun 2015

Realistisch ist das nur für CGI Streifen, dort allerdings mit recht überschaubarem...

Kleba 23. Jun 2015

Trotz allem ist es kein 3D-Bild, also nicht stereoskopisch. Ist zwar ein toller Effekt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Regensburg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  4. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Kehl


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 179,99€
  2. ab 799,90€
  3. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  2. Aufblasbar

    Private Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  3. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  4. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  5. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  6. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  7. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  8. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  9. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  10. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

  1. Re: Bei Display und Keyboard gibt's Workarounds

    HierIch | 19:01

  2. Re: Fürs deutsche Gesundheitssystem somit ungeeignet.

    Ovaron | 19:00

  3. DoS-Angriffe auf Kinderporno-Server

    David23x | 19:00

  4. Imho ist das Thema "verdeckte Zahlung"

    Buddhisto | 18:59

  5. Re: Für mich ...

    DWolf | 18:59


  1. 19:00

  2. 18:32

  3. 17:48

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 17:00

  7. 16:37

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel