Jugendschutz: Zombi U erscheint ungeschnitten - aber ohne Easy-Mode

Köpfe abschlagen und ähnlich harter Stoff gehört in Zombi U zur Tagesordnung. Trotzdem hat Ubisoft nun bekanntgegeben, dass das Hardcorespiel für die Wii U ungeschnitten in Deutschland erscheint - bis auf den leichten Schwierigkeitsgrad.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Zombie U
Artwork von Zombie U (Bild: Ubisoft)

Bei Präsentationen von Zombi U stand bislang immer die Frage im Raum, ob Ubisoft das Horror-Survival-Spiel überhaupt in Deutschland auf den Markt bringt - und wenn ja, in welcher Form. Die Webseite Schnittberichte.com hat nun offenbar zum richtigen Zeitpunkt nachgefragt und herausgefunden: Zombi U soll ohne Änderungen inhaltlicher Art erscheinen. Lediglich der Easy-Mode, also der einfachste Schwierigkeitsgrad, soll laut Ubisoft in Deutschland nicht enthalten sein. Grund sind angeblich Zeitprobleme - der Modus soll per Patch schnellstmöglich nachgereicht werden.

Die Entscheidung der USK, Zombi U ab 18 ohne Änderungen freizugeben, überrascht insofern, als es in dem Spiel vergleichsweise hart zur Sache geht. Es kommt regelmäßig vor, dass der Spieler die Köpfe von Untoten per Baseballschläger wegschlagen muss. Immerhin setzt das Programm nicht auf simple Knalleffekte, sondern auf taktisch angehauchte Action im modernen London. Das Spiel soll gleichzeitig mit dem Erscheinen der Wii U am 30. November 2012 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /