Abo
  • Services:
Anzeige
Die USK ist Teil der International Age Rating Coalition
Die USK ist Teil der International Age Rating Coalition (Bild: USK)

Jugendschutz: USK-Altersfreigabe im Windows Store und bei Nintendo

Die USK ist Teil der International Age Rating Coalition
Die USK ist Teil der International Age Rating Coalition (Bild: USK)

Ab sofort verwendet auch Microsoft in seinem Windows Store das Jugendschutzsystem der International Age Rating Coalition. Für Kunden in Deutschland werden so USK-Kennzeichen für hunderttausende weitere Apps verfügbar.

Microsoft nutzt für Apps und Onlinespiele im Windows Store ab sofort das globale System der International Age Rating Coalition (IARC). Für Eltern in Deutschland bedeutet das: Eltern und andere Nutzer sehen auf PCs, Tablets und Smartphones die Alterskennzeichen der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK).

Anzeige

Bereits vor einigen Wochen war der Nintendo Eshop dem Kennzeichnungsstandard beigetreten, im Google Play Store und dem Firefox Marketplace wird er seit Anfang 2015 verwendet. In naher Zukunft soll nach Angaben der USK auch das Playstation Network von Sony folgen. Nur Apple will sich mit seinem App Store der Initiative vorerst nicht anschließen.

Die Entwickler für den Windows Store werden in den kommenden Tagen zur Einstufung ihrer Apps über IARC aufgerufen. Das Hochladen oder Aktualisieren von Apps ist dann nur noch möglich, wenn das Jugendschutzsystem durchlaufen wird. Damit werden USK-Kennzeichen für hunderttausende weitere Apps verfügbar.

Die International Age Rating Coalition sorgt dafür, dass Alterskennzeichen weltweit auf die gleiche Art in die Stores eingebunden werden. Für Publisher und Entwickler bedeutet das eine erhebliche Vereinfachung.

Das unter anderem von der USK initiierte IARC-System umfasst auch die Alterskennzeichen Pegi (Europa), ESRB (Nordamerika), Classification Board (Australia) und Classind 2 (Brasilien). Die Institutionen weiterer Länder planen, sich dem System anzuschließen. Für Gebiete ohne eigene Organisation werden generische IARC-Ratings vergeben.


eye home zur Startseite
foobar_germany 08. Jan 2016

Habe mir gestern die Spiele für dne Januar aus Playstation Plus geholt, im Warenkorb...

Kleba 08. Jan 2016

Vielleicht ist der Unterschied, dass es jetzt einheitlich nach den IARC-Regeln passiert...

Kleba 08. Jan 2016

Das ist relativ einfach: du füllst als Entwickler/Publisher einen Fragebogen aus und dann...

Sybok 07. Jan 2016

...auch den Tod der USK werden wir noch erleben, da bin ich guter Hoffnung. Die EU hat...

liberavia 07. Jan 2016

Bei PEGI wird eine entsprechende Aktualisierung per CSV dagegen angeboten. Für meine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jobware Personalberatung, Raum Bielefeld
  2. MediaMarktSaturn Retail Concepts, Ingolstadt
  3. Virtual Solution AG, München
  4. regio iT aachen gesellschaft für informationstechnologie mbh, Aachen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 19,99€ - Release 19.10.
  3. 19,49€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    Onkel Ho | 03:25

  2. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    Nibbels | 03:09

  3. Re: Amateure

    honna1612 | 02:29

  4. Re: Der Preis war schon damals ok

    packansack | 01:56

  5. Re: Nutzen von ECC?

    Mechwarrior | 01:49


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel