Abo
  • Services:
Anzeige
USK-Logo "ab 12" auf Spielepackung
USK-Logo "ab 12" auf Spielepackung (Bild: USK)

Jugendschutz: Erstmals liegt "USK ab 12 Jahren" vorne

USK-Logo "ab 12" auf Spielepackung
USK-Logo "ab 12" auf Spielepackung (Bild: USK)

1.828 Computerspiele hat die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) über ihr klassisches Prüfverfahren im Jahr 2015 untersucht. Erstmals lag nicht die Altersstufe "ab 0 Jahre" vorne. Grund sind die immer häufiger erfassten Casualgames.

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat über ihre klassischen Prüfverfahren im vergangenen Jahr 1.828 Altersfreigaben für Computerspiele auf Grundlage des Jugendschutzgesetzes erteilt. Erstmals machten die Freigaben mit "USK ab 0 Jahren" nicht mehr den größten Anteil aus. Stattdessen resultierte aus 30,5 Prozent der Verfahren das USK-Kennzeichen "ab 12 Jahren".

Anzeige

Der Grund liegt in der zunehmenden Abwanderung von Casualgames und anderen bislang für Jugendschützer nicht relevanten Inhalte auf Smartphones und Tablets. Mit dem weltweiten Altersfreigabesystem International Age Rating Coalition (IARC) werden viele dieser Titel nun eben doch gekennzeichnet, was ihren Anteil entsprechend erhöht.

  • Freigaben im Jahresvergleich (Grafik: USK)
  • Anteil der Altersfreigaben über die Jahre (Grafik: USK)
  • Verteilung der Genres 2015 (Grafik: USK)
Freigaben im Jahresvergleich (Grafik: USK)

Die grundsätzliche Verteilung der Altersfreigaben blieb aber stabil. Nach wie vor werden in drei von vier Verfahren die Kennzeichen USK 0, USK 6 oder USK 12 vergeben. In 7,2 Prozent und damit etwas weniger Verfahren als noch im Vorjahr (2014: 8,5 Prozent) wurde die Freigabe USK ab 18 Jahren erteilt.

Im Jahr 2015 verweigerte das Prüfgremium in zwei Fällen ein Kennzeichen, da eine Indizierungsrelevanz nicht ausgeschlossen werden konnte. Des Weiteren wurden fünf Berufungsverfahren und eine Appellation durchgeführt.

Über eine Million Alterskennzeichen

Insgesamt hat die USK im vergangenen Jahr die Alterskennzeichen für über eine Million Spiele und Apps vergeben. Der mit Abstand größte Anteil lief über das von der USK beaufsichtigte IARC-Verfahren.

Die International Age Rating Coalition sorgt dafür, dass Alterskennzeichen weltweit auf die gleiche Art in die Stores von Google, Microsoft und den Firefox Marketplace eingebunden werden. Für Publisher und Entwickler bedeutet das eine erhebliche Vereinfachung.


eye home zur Startseite
Hotohori 17. Feb 2016

USK ist oft eh seltsam. Bei so manchem ab12 Spiel dachte ich mir schon ob das nicht eher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Softship AG, Hamburg
  2. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart
  3. BST eltromat International, Bielefeld
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)

Folgen Sie uns
       


  1. Quantencomputer

    Nano-Kühlung für Qubits

  2. Rockstar Games

    Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

  3. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  4. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  5. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  6. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  7. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  8. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  9. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  10. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Ist mir unbegreiflich

    theonlyone | 10:58

  2. Re: Pay to Win?

    ufo70 | 10:57

  3. Re: Ziemlich viel Geld ...

    |=H | 10:53

  4. Re: Aber wieso?

    __destruct() | 10:51

  5. Re: 1Terabit braucht in 10 Jahren keiner mehr...

    __destruct() | 10:47


  1. 09:55

  2. 09:44

  3. 07:29

  4. 07:15

  5. 00:01

  6. 18:45

  7. 16:35

  8. 16:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel