• IT-Karriere:
  • Services:

Jugendschutz: Erstmals liegt "USK ab 12 Jahren" vorne

1.828 Computerspiele hat die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) über ihr klassisches Prüfverfahren im Jahr 2015 untersucht. Erstmals lag nicht die Altersstufe "ab 0 Jahre" vorne. Grund sind die immer häufiger erfassten Casualgames.

Artikel veröffentlicht am ,
USK-Logo "ab 12" auf Spielepackung
USK-Logo "ab 12" auf Spielepackung (Bild: USK)

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat über ihre klassischen Prüfverfahren im vergangenen Jahr 1.828 Altersfreigaben für Computerspiele auf Grundlage des Jugendschutzgesetzes erteilt. Erstmals machten die Freigaben mit "USK ab 0 Jahren" nicht mehr den größten Anteil aus. Stattdessen resultierte aus 30,5 Prozent der Verfahren das USK-Kennzeichen "ab 12 Jahren".

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  2. DACHSER Group SE & Co. KG, Kempten

Der Grund liegt in der zunehmenden Abwanderung von Casualgames und anderen bislang für Jugendschützer nicht relevanten Inhalte auf Smartphones und Tablets. Mit dem weltweiten Altersfreigabesystem International Age Rating Coalition (IARC) werden viele dieser Titel nun eben doch gekennzeichnet, was ihren Anteil entsprechend erhöht.

  • Freigaben im Jahresvergleich (Grafik: USK)
  • Anteil der Altersfreigaben über die Jahre (Grafik: USK)
  • Verteilung der Genres 2015 (Grafik: USK)
Freigaben im Jahresvergleich (Grafik: USK)

Die grundsätzliche Verteilung der Altersfreigaben blieb aber stabil. Nach wie vor werden in drei von vier Verfahren die Kennzeichen USK 0, USK 6 oder USK 12 vergeben. In 7,2 Prozent und damit etwas weniger Verfahren als noch im Vorjahr (2014: 8,5 Prozent) wurde die Freigabe USK ab 18 Jahren erteilt.

Im Jahr 2015 verweigerte das Prüfgremium in zwei Fällen ein Kennzeichen, da eine Indizierungsrelevanz nicht ausgeschlossen werden konnte. Des Weiteren wurden fünf Berufungsverfahren und eine Appellation durchgeführt.

Über eine Million Alterskennzeichen

Insgesamt hat die USK im vergangenen Jahr die Alterskennzeichen für über eine Million Spiele und Apps vergeben. Der mit Abstand größte Anteil lief über das von der USK beaufsichtigte IARC-Verfahren.

Die International Age Rating Coalition sorgt dafür, dass Alterskennzeichen weltweit auf die gleiche Art in die Stores von Google, Microsoft und den Firefox Marketplace eingebunden werden. Für Publisher und Entwickler bedeutet das eine erhebliche Vereinfachung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 369,45€ (Bestpreis!)

Hotohori 17. Feb 2016

USK ist oft eh seltsam. Bei so manchem ab12 Spiel dachte ich mir schon ob das nicht eher...


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

    •  /