JRR Token: Tolkien-Verwalter gehen gegen Herr-der-Ringe-Krypto vor

Der Meme-Coin JRR Token wirbt mit Hobbits, einem Gandalf-ähnlichen Magier und einem cleveren Namen. Den Tolkien-Nachlass-Verwaltern war das zu viel.

Artikel veröffentlicht am ,
J. R. R. Tolkien hätte den JRR Token wahrscheinlich nicht so toll gefunden.
J. R. R. Tolkien hätte den JRR Token wahrscheinlich nicht so toll gefunden. (Bild: Wikipedia/unbekannt)

Die Nachlassverwalter von J. R. R. Tolkien sind erfolgreich gegen einen Anbieter des Meme-Coins JRR Token vorgegangen. Die World Intellectual Property Organization (WIPO) teilt die Ansicht der Nachlassverwalter, dass die Macher der Kryptowährung unerlaubt das Herr-der-Ringe-Thema verwendet haben.

Stellenmarkt
  1. Web-Entwickler - Schwerpunkt TYPO3 (m/w/d)
    OBO Bettermann Holding GmbH & Co. KG, Menden
  2. Software Support Spezialisten (m/w/d)
    IGH Infotec AG, Langenfeld
Detailsuche

Der JRR Token wird von den Machern als "der Token, sie zu knechten" bezeichnet ("The one token to rule them all"), eine direkte Anspielung auf das Ringgedicht in den Herr-der-Ringe-Romanen. Auf der bisherigen Webseite des Tokens waren Ringe und ein Magier, der der Figur Gandalf ähnlich sieht, zu sehen. Auch der Name des Coins sieht auf den ersten Blick aus wie JRR Tolkien.

Wie Ars Technica schreibt, hat die Wipo den Tolkien-Nachlass-Verwaltern zugestimmt, dass sich die Macher des Coins bewusst waren, dass sie mit J. R. R. Tolkien und seinem Werk Werbung machen. Entsprechend konnten sich die Nachlassverwalter die Rechte an der Webseite des Tokens und die Zusage sichern, dass sämtliche Operationen unter dem Namen JRR Token ab sofort unterlassen werden.

Weitere Urheberrechtsverletzungen sind untersagt

Die Macher des Tokens dürfen zudem keine weiteren Urheberrechtsverletzungen auf Webseiten und in sozialen Medien mehr begehen. Faktisch ist der JRR Token sowie alle weiteren Währungen, die sich an Herr der Ringe orientieren, tot.

Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie 4K
Golem Akademie
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Anwalt der Macher des JRR Token versuchte die Wipo mit dem Argument zu überzeugen, dass das englische Wort "token" ein generischer Begriff ist. Dieser könne demnach nicht mit dem Namen "Tolkien" verwechselt werden, weshalb keine Urheberrechtsverletzung vorliege. Funktioniert hat die Argumentation allerdings nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fälschung
Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming

Diesmal hat sich ein besonders dummer Betrüger an Abmahnungen zum Streaming bei Youporn versucht. In dem Brief stimmt fast keine Angabe.

Fälschung: Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming
Artikel
  1. Deutsche Telekom: Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen
    Deutsche Telekom
    Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen

    Deutsche Telekom, Vodafone und 11 weitere große europäische Netzbetreiber wollen jetzt Geld von den Content-Konzernen aus den USA sehen.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. 800 MHz: Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen
    800 MHz
    Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen

    1&1 wird sich das neue Vorgehen nicht gefallen lassen. 800 MHz bietet wichtige Flächenfrequenzen auf dem Lande.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /