Abo
  • Services:
Anzeige
Kleine Helfer für jQuery
Kleine Helfer für jQuery (Bild: jQuery++)

jQuery++: Kleine Helfer machen jQuery schneller

Kleine Helfer für jQuery
Kleine Helfer für jQuery (Bild: jQuery++)

Bitovi hat mit jQuery++ einige kleine Ergänzungen für die populäre Javascript-Bibliothek jQuery entwickelt, um bestimmte Teile von jQuery zu beschleunigen.

Die Entwickler von jQuery++ beschreiben ihre Software als eine Sammlung sehr nützlicher DOM-Helfer und spezieller Ereignisse für jQuery 1.7. Sie bestehen darauf, dass jQuery kein UI-Projekt wie jQueryUI oder jQueryTools ist. Vielmehr stellt jQuery++ Low-Level-Werkzeuge für Dinge bereit, die jQuery von Hause aus nicht unterstützt.

Anzeige

Dazu zählt beispielsweise jQuery.animate, das die jQuery-Funktion $.fn.animate ersetzt und, wann immer vom Browser unterstützt, CSS3-Animationen verwendet. Mit jQuery.dimensions werden $.fn.innerWidth, $.fn.outerWidth, $.fn.innerHeight und $.fn.outerHeight überschrieben und es wird dafür gesorgt, dass diese Werte mit $.fn.animate animiert werden können.

Mit jQuery.compare kann die Position von zwei Elementen verglichen werden und jQuery.cookie enthält das von Klaus Hartl entwickelte jQuery-Cookie zum einfacheren Umgang mit Cookies. Mit jQuery.styles erhalten Entwickler schnellen Zugriff auf das vom Browser berechnete CSS eines Elements. Dazu kommen jQuery.within, jQuery.selection, jQuery.range und jQuery.formParams.

Hinzu kommen spezielle Ereignisse wie "destroyed", das ausgelöst wird, wenn ein Element aus dem DOM entfernt wird, "drag" und "drop" für delegierbare Drag-and-Drop-Ereignisse und "jQuery.event.fastfix" zur schnellen Verarbeitung von DOM-Ereignissen mit Hilfe von ECMAScript-5-Gettern. Mit "jQuery.event.pause" können beliebige Ereignisse abgefangen und später mit "resume" fortgesetzt werden, um in der Zwischenzeit Aktionen durchzuführen. Mit "resize" kann auf beliebige Größenveränderungen von Elementen reagiert werden und "swipe" ergänzt die Unterstützung für Wischbewegungen.

Entwickler können einzelne Teile von jQuery++ verwenden und sich ein entsprechendes Paket zusammenstellen, um nicht unnötig viel Code auszuliefern.


eye home zur Startseite
brunobrotspecht 07. Jun 2012

Gerade erst die Antwort gesehen. Ich bin gespannt! Ansonsten finde ich den Ansatz sehr...

lisgoem8 05. Jun 2012

Die Sammlung scheint irgendwie eine Folge des PlugIn Crash https://www.golem.de/1112/88321...

developer 05. Jun 2012

Doch, typisier die knoten einfach mit klassen n_file n_folder alow_file, alow_folder etc...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover und Braunschweig
  2. TKI Automotive GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  3. IT-Choice Software AG, Karlsruhe
  4. NOSTA Group, Ladbergen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 19:48

  2. Re: Konsequenzen für die Entwickler?

    RipClaw | 19:48

  3. Re: Und zum Thema Feinstaub

    bplhkp | 19:44

  4. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    triplekiller | 19:43

  5. Re: Benutzt den Store überhaupt jemand?

    triplekiller | 19:42


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel