Abo
  • IT-Karriere:

jQuery 1.11 und 2.1: Nur ein klein wenig schneller

Die neuen Versionen 1.11 und 2.1 von jQuery enthalten vor allem interne Änderungen, die sich positiv auf bestehende Apps auswirken sollen, ohne dass deren Code verändert werden muss.

Artikel veröffentlicht am ,
jQuery 1.11 und 2.1 veröffentlicht
jQuery 1.11 und 2.1 veröffentlicht (Bild: jQuery)

Die Javascript-Bibliothek jQuery erscheint zeitgleich in zwei Versionen mit weitgehend gleichem Funktionsumfang: JQuery 1.11 unterstützt ältere Versionen des Internet Explorer (IE6, IE7 und IE8), während die Version 2.1 darauf verzichtet, dadurch kleiner ist und zudem in Umgebungen wie Node.js und Browser-Plugins für Chrome und Firefox verwendet werden kann.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  2. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Magdeburg, Mannheim, Kiel, Mainz, Rostock, Hof, Soest

Die wesentlichen Änderungen an jQuery 1.11 und 2.1 sind interner Natur: Es gibt keine neuen Funktionen oder APIs und die bestehenden wurden nicht verändert, so dass vorhandene Apps, die jQuery 1.10 oder 2.0 verwenden, ohne Anpassung auch mit den neuen Versionen funktionieren sollten. Dennoch enthalten die neuen Versionen Neuerungen, die sich auch auf bestehende Apps auswirken.

So wurde der Code analysiert, um Stellen zu eliminieren, die in Browsern unnötige Layout-Anpassungen auslösen, die verhältnismäßig langsam sind. Das betrifft unter anderem Situationen, in denen ein Klassenname geändert wird, was bei einigen Webseiten die Darstellung deutlich beschleunigen soll.

Auch das Laden von Webseiten mit jQuery wurde beschleunigt, da die Feature-Detection neu gestaltet wurde. Statt direkt beim Laden alle vom Browser unterstützen Funktionen zu prüfen, geschieht dies nun erst dann, wenn eine bestimmte Funktion aufgerufen wird. Gerade auf mobilen Geräten soll sich dies spürbar positiv auswirken.

Zudem folgen die jQuery-Module nun der AMD (Asynchronous Module Definition), was es einfacher machen soll, kleine Subsets der Bibliothek zu erzeugen. Darüber hinaus wird jQuery nun auch über den Node.js-Paketmanager npm sowie den von Twitter entwickelten Web-Paketmanager Bower veröffentlicht, mit dem jQuery auch intern arbeitet.

Die Unterstützung von Sourcemaps wurde hingegen zurückgebaut, da sie zu vielen Fragen geführt hat. Die von jQuery selbst verteilten minimierten Dateien enthalten die entsprechenden Kommentare nicht mehr, sie können aber ergänzt werden.

JQuery 1.11 und 2.1 stehen ab sofort unter jquery.com/download zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. (-72%) 16,99€
  3. 4,31€
  4. (-79%) 12,50€

gadthrawn 28. Jan 2014

Teilweise werden Webseiten mit Javascript als WebApps bezeichnet im Gegensatz zu...


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019)

Was für ein skurriles Gerät: Golem.de schaut sich das Gaming-Notebook Predator Triton 700 von Acer an und probiert die Schiebetastatur aus.

Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    •  /