Abo
  • Services:
Anzeige
Joseph Weizenbaum: Wissenschaft im Blindflug
Joseph Weizenbaum: Wissenschaft im Blindflug (Bild: Il Mare Film/Screenshot: Golem.de)

Joseph Weizenbaum: Inseln der Vernunft im Meer des Unsinns

Joseph Weizenbaum: Wissenschaft im Blindflug
Joseph Weizenbaum: Wissenschaft im Blindflug (Bild: Il Mare Film/Screenshot: Golem.de)

In der globalisierten Welt müssten Wissenschaft und Wirtschaft enorme Verantwortung übernehmen, sagte der Informatiker Joseph Weizenbaum. Enden könne das im totalen Kollaps - wenn sich nicht aus den Inseln der Vernunft "in einem riesigen Meer von Unsinn und Blödsinn" irgendwann ein Kontinent bilde.

Die Wissenschaft und die Wirtschaft trügen enorme Verantwortung, sagte der 2008 verstorbene Informatiker Joseph Weizenbaum in einem Video der Filmemacher Silvia Holzinger und Peter Haas. "Der Horizont des Wissens, des Wahrnehmens der Welt" habe sich in wenigen hundert Jahren rasant entwickelt. Früher habe der Horizont des Wissens fast mit dem physikalischen Horizont übereingestimmt. Heute fielen Ländergrenzen und die globalen Auswirkungen von Handlungen würden plötzlich evident. Wenn Unternehmen Entscheidungen fällten, die Millionen Menschen beträfen, dann müssten sie auch die Verantwortung für ihr globales Tun übernehmen.

Anzeige

Jeder Einzelne, auch der "zwanghafte Programmierer", stehe in der Verantwortung für sein Handeln. Wer ohne Übersicht vor sich hin bastele, der bleibe - auch als Spitzenkraft - mit einer inneren Leere zurück und im reinen Machen, im Aktionismus gefangen. Weizenbaum entwirft zwei extreme mögliche Szenarien, die aus der Globalisierung folgen könnten. Zum einen gibt er einen "zutiefst pessimistischen" Ausblick auf einen totalen Kollaps. Die Klimakatastrophe sei beispielsweise unumkehrbar, unsere Kinder würden ihre Auswirkungen direkt zu spüren bekommen.

Aber Weizenbaum wird nicht müde zu betonen, dass es "in einem riesigen Meer von Unsinn und Blödsinn" auch Inseln der Vernunft gebe. Diese machten ihm Hoffnung - vielleicht bilde sich aus diesen Inseln irgendwann ein Kontinent.

Weizenbaums Denkanstöße 

eye home zur Startseite
DY 13. Feb 2012

Also für mich liest sich das von Weizenbaum formulierte als eine Werbung für die NWO...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Voith Digital Solutions GmbH, Heidenheim
  2. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein, Kamp-Lintfort
  3. ViaMedia AG, Stuttgart
  4. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mobile-Games-Auslese

    Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  2. Experten fordern Grenzen

    Smartphones können Kinder krank machen

  3. Wifi4EU

    EU will kostenlose WLAN-Hotspots fördern

  4. In eigener Sache

    Studentenrabatt für die große Quantenkonferenz von Golem.de

  5. Obsoleszenz

    Apple repariert zahlreiche Macbooks ab Mitte 2017 nicht mehr

  6. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  7. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt zur Pflicht

  8. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  9. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  10. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

  1. Re: ich dachte Apple Geräte wären so langlebig

    thecrew | 09:31

  2. Re: Sie sollen es lassen.

    Dwalinn | 09:30

  3. Re: Zumindest gilt Alchemy als die Mutter der...

    Eheran | 09:30

  4. Re: 2020!? Und die Personalien?

    Dwalinn | 09:25

  5. Re: Akkuproblem noch viel schlimmer als bei PKW!

    tomatentee | 09:25


  1. 09:25

  2. 09:08

  3. 08:30

  4. 08:21

  5. 07:17

  6. 18:08

  7. 17:37

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel