Abo
  • Services:
Anzeige
Ubuntu-Smartphones großer Hersteller wird es nicht vor 2015 geben.
Ubuntu-Smartphones großer Hersteller wird es nicht vor 2015 geben. (Bild: Canonical)

Jono Bacon Ubuntu Phones vermutlich nicht vor 2015

Smartphones bekannter Hersteller mit Ubuntu wird es wohl nicht vor 2015 geben, berichtet Community-Manager Jono Bacon. Geräte für regional beschränkte Märkte könnte es aber noch in diesem Jahr geben.

Anzeige

In einem Ask-Me-Anything-Thread der Webseite Reddit schreibt der Ubuntu-Community-Manager Jono Bacon, er wäre sehr überrascht, wenn noch vor 2015 ein Ubuntu-Smartphone verfügbar würde. Dies gilt wohl aber nur im Hinblick auf weltweit agierende Hersteller und Netzbetreiber.

Viel wahrscheinlicher sei es, dass in näherer Zukunft Smartphones mit Ubuntu von kleineren Herstellern in bestimmten Regionen zur Verfügung stehen könnten. Deren Investitionskosten und mögliche Risiken, ein Ubuntu Phone auf den Markt zu bringen, seien überschaubarer. Sollten sich die Geräte gut verkaufen, könnte dies außerdem positive Auswirkungen auf mögliche weitere OEMs haben, hofft Bacon.

Dass Ubuntu künftig auch auf Smartphones laufen soll, kündigte Canonical vor etwa einem Jahr an. Mit einer Crowdfunding-Kampagne versuchte das Unternehmen darüber hinaus, ein eigenes Gerät mit dem Betriebssystem zu finanzieren, was aber an dem zu hoch angesetzten Finanzziel scheiterte. Dennoch verpflichteten sich mögliche Käufer zu Zahlungen von insgesamt 12,8 Millionen US-Dollar, was von großem Interesse an dem System zeugt.

Derzeit baut das Ubuntu-System für Smartphones auf Android auf und kann entsprechend auf einer Vielzahl von Geräten genutzt werden, die durch die Entwickler-Community betreut werden. Canonical selbst bietet offiziell nur Unterstützung für die Nexus-Geräte. Im Laufe der nächsten Wochen wird das Canonical-Team die offizielle Hardwareunterstützung aber auf das Nexus 4 und das aktuelle Nexus 7 beschränken.

Langfristig sollen die Ubuntu-Versionen für Smartphones, Tablets und den Desktop für die Oberfläche Unity die gleiche Softwaretechnologie auf Basis von Qt5 nutzen. Später sollen Fernsehgeräte mit dem System folgen.


eye home zur Startseite
hanukan 21. Jan 2014

Auf der Seite ubuntu.com/phone gibts den Button "Install Ubuntu for phone" mit dem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg
  2. Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek), Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Bastille Day, Sicario, Leon der Profi)
  2. 556,03€
  3. (u. a. Technikprodukte & Gadgets von Start-ups reduziert, Sport & Outdoor-Produkte günstiger)

Folgen Sie uns
       


  1. Alien Covenant In Utero

    Neomorph im VR-Brustkasten

  2. Smarter Lautsprecher

    Google Home assistiert beim Kochen

  3. id Software

    "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"

  4. Echo Look

    Amazon stellt erste Kamera mit Alexa vor

  5. e.GO Life

    Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro

  6. Apple

    App schaltet Touch Bar des Macbook Pro ab

  7. Deutscher Computerspielpreis

    Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017

  8. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  9. Elektroauto

    VW testet E-Trucks

  10. Telekom

    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele
  2. In eigener Sache Doom auf dem Tech Summit
  3. Nvidia "Geometry Pass spart in VR massiv Rechenleistung"

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

  1. Re: Stadtautos verbieten

    Tantalus | 10:56

  2. Re: Nur 3x gekotzt

    ckerazor | 10:55

  3. Re: Zukünftige Updates

    Teebecher | 10:55

  4. Re: Ihr seid die Besten! Vom leicht...

    plastikschaufel | 10:54

  5. Re: Wie weit soll es denn werden?

    My1 | 10:54


  1. 10:54

  2. 09:52

  3. 09:00

  4. 08:50

  5. 07:37

  6. 07:12

  7. 23:39

  8. 20:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel