Abo
  • Services:
Anzeige
Jolla bietet eine Beta für Sailfish OS 2.0 an.
Jolla bietet eine Beta für Sailfish OS 2.0 an. (Bild: Jolla)

Jolla: Vorschau auf Sailfish OS 2.0 verfügbar

Jolla bietet eine Beta für Sailfish OS 2.0 an.
Jolla bietet eine Beta für Sailfish OS 2.0 an. (Bild: Jolla)

Jolla stellt seinen Early-Access-Nutzern eine Vorschau auf Sailfish OS 2.0 bereit. Mit dem Update ändert sich einiges an der Nutzung der Oberfläche, und die Version enthält Funktionen für das Jolla-Tablet.

Anzeige

Noch trägt das von Jolla veröffentlichte Update mit dem Codenamen Eineheminlampi die Versionsnummer 1.1.9, doch das Unternehmen bezeichnet es bereits als Vorschau auf das lang erwartete 2.0. Besitzer des Jolla-Smartphones können sich über das Early-Access-Programm mit den neuen Funktionen vertraut machen, die einige Details an der Nutzerführung ändern.

So fehlen beim Startbildschirm nun vier Schnellstartsymbole, angezeigt werden die laufenden Anwendungen weiterhin als Kacheln. Deren Anzahl ist aber nicht mehr auf neun beschränkt, stattdessen können beliebig viele dargestellt werden. Wie bei anderen Mobilsystemen auch gibt es zudem eine Statusleiste mit Informationen zum Akkuladestand oder der Funkverbindung.

Kernansicht in virtuellen Bildschirmen

Apps werden in der neuen Sailfish-Version aus einer Übersicht heraus gestartet, die durch eine Wischgeste von unten in die Bildmitte erreichbar ist. Diese Geste soll systemübergreifend bereitstehen, also etwa auch aus laufenden Anwendungen heraus. Das Wischen von oben sperrt den Bildschirm oder ermöglicht den Wechsel zwischen Ambience-Themes, um das Aussehen zu verändern.

  • Die Basis-Ansichten von Sailfish OS 2.0 (Bild: Jolla)
  • Die Basis-Ansichten von Sailfish OS 2.0 (Bild: Jolla)
  • Die Basis-Ansichten von Sailfish OS 2.0 (Bild: Jolla)
  • Die Basis-Ansichten von Sailfish OS 2.0 (Bild: Jolla)
  • Die Basis-Ansichten von Sailfish OS 2.0 (Bild: Jolla)
Die Basis-Ansichten von Sailfish OS 2.0 (Bild: Jolla)

Der Home genannte Startbildschirm und die Ereignisübersicht sind außerdem in einer Art Karussell angeordnet. Ein Wischen von links oder rechts wechselt zwischen den beiden. Die Darstellung der Ereignisse hat das Team ausgebaut, so dass nun das Wetter und Termine angezeigt werden, die Steuerung der Benachrichtigungen soll in der neuen Anzeige leichter fallen.

Jolla hat darüber hinaus einige Standard-Apps wie Galerie, Kamera, Store, Kalender oder auch die Einstellungen überarbeitet. Einige Neuerungen von Sailfish OS 2.0 bleiben aber dem Tablet vorbehalten. Die Ereignisübersicht bietet auf dem Gerät etwa deutlich mehr Funktionen. Ebenso kann mit einer Drei-Finger-Geste auf dem Tablet die Lautstärke reguliert werden, was auf dem Jolla-Phone nicht möglich ist.

Weitere Änderungen finden sich in den Release-Notes. Dort sind auch noch bekannte Fehler gelistet. Einen genauen Termin für die stabile Veröffentlichung nennt Jolla nicht. Es ist aber davon auszugehen, dass Sailfish OS 2.0 für das Phone zusammen mit der Auslieferung des Tablets erscheint. Vorbesteller erhalten das Tablet vermutlich im Oktober.


eye home zur Startseite
Schnarchnase 14. Sep 2015

Mir ist es wichtiger, dass das Gerät gut in die Tasche passt. Kurze Texte wie Namen und...

Anonymer Nutzer 14. Sep 2015

Wie die Shopseite zur Vorbestellung? War klar, dass ein dummer Spruch von Leuten kommt...

mingobongo 12. Sep 2015

Danke super, sehr ausführliches Video.

mingobongo 10. Sep 2015

Freue mich schon :-) Aber ich lasse die anderen ungeduldigen erst einmal testen und werde...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Köln oder Saarbrücken
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Rastatt
  4. bimoso GmbH über ACADEMIC WORK, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€
  2. 239,00€
  3. ab 192,90€ bei Alternate gelistet

Folgen Sie uns
       


  1. Deutscher Computerspielpreis

    Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  3. Elektroauto

    VW testet E-Trucks

  4. Telekom

    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt

  5. Linux-Hardening

    Grsecurity nicht mehr für alle verfügbar

  6. Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

  7. Mediendienste-Richtlinie

    Youtuber sollen keine Schleichwerbung mehr machen dürfen

  8. Hannover Messe und Cebit

    Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

  9. LTE

    Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s

  10. Ultrastar He12

    HGST liefert seine 12-Terabyte-Festplatte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  2. Lagerverkehr Amazon setzt auf Gabelstapler mit Brennstoffzellen
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

  1. Re: Totes Pferd bekommt neue Sauerstofflasche

    ibecf | 01:30

  2. Re: wenige Minuten Ladezeit

    WonderGoal | 01:18

  3. Re: Es ist völlig legitim für Filme nichts zu zahlen.

    Pwnie2012 | 01:07

  4. Re: sabber ...

    Unix_Linux | 01:06

  5. Re: 70 km - zu kurzes Intervall

    WonderGoal | 01:05


  1. 23:39

  2. 20:59

  3. 18:20

  4. 18:20

  5. 18:05

  6. 17:46

  7. 17:20

  8. 17:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel