Abo
  • Services:
Anzeige
Das Jolla Tablet erhalten nur wenige.
Das Jolla Tablet erhalten nur wenige. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Jolla Tablet: Kunden erhalten ihr Geld zurück - teilweise nur in Raten

Das Jolla Tablet erhalten nur wenige.
Das Jolla Tablet erhalten nur wenige. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Wer das Jolla Tablet bezahlt hat, aber es nicht geliefert bekommt, erhält sein Geld zurück. Vor allem die ersten Unterstützer erhalten ihr Geld aber nur in Raten zurück.

Fast vier Wochen ließ Jolla seine Kunden im Unklaren: Der Hersteller hat jetzt entschieden, dass prinzipiell alle Käufer eines Jolla Tablets ihr Geld zurückbekommen, wenn sie keines geliefert bekommen. Denn seit Anfang Januar 2016 steht fest, dass die meisten Käufer des Jolla Tablets nie eines erhalten werden. In den vergangenen Wochen hat sich Jolla überlegt, wie mit den Käufern umgegangen wird, die kein Jolla Tablet erhalten.

Anzeige

Nur eine geringe Menge an Jolla Tablets sollte eigentlich noch diesen Monat an einige Unterstützer ausgeliefert werden, die das Projekt über Indiegogo eigentlich im November 2014 finanziert hatten. Aber auch das hat nicht geklappt, jetzt sollen 540 Jolla Tablets im kommenden Monat an Unterstützer verschickt werden. Damit würden weniger als 5 Prozent der Unterstützer ein Jolla Tablet erhalten. Ende November 2015 war von 12.000 Unterstützern die Rede. Derzeit fehle dem Unternehmen das Geld, um alle bezahlten Tablets produzieren zu können.

  • Jolla-COO Marc Dillon präsentiert das Jolla Tablet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Jolla-COO Marc Dillon präsentiert das Jolla Tablet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Jolla-COO Marc Dillon präsentiert das Jolla Tablet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Jolla-COO Marc Dillon präsentiert das Jolla Tablet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Wer kein Jolla Tablet erhält, wird langfristig die bereits gezahlte Summe zurückerhalten. Aber vor allem die frühen Unterstützer müssen sich in Geduld üben: Denn zunächst erhalten diese nur den halben Kaufpreis zurück. Das soll bis Ende März 2016 erledigt werden. Erst im Laufe des Jahres will Jolla den Rest zurückzahlen.

Unklarheiten bleiben bestehen

Begründet wird dieser etwas ungewöhnliche Schritt damit, dass der Anbieter sichergehen möchte, dass das Unternehmen auch das nötige Geld hat, um die Rückzahlungen vornehmen zu können. Neben dem Kaufpreis sollen auch die Versandkosten und auch das Geld für mitbestelltes Zubehör ersetzt werden. Jolla will die betreffenden Kunden per E-Mail informieren und bittet, von Anfragen an den Support abzusehen und auf den Erhalt der betreffenden E-Mail zu warten.

Noch immer wissen die Käufer nicht, ob sie noch ein Tablet bekommen oder das Geld zurückerhalten. Wer das Jolla Tablet nicht auf Indiegogo unterstützt hat, sondern vergangenen Sommer über die Homepage des Anbieters vorbestellt hat, erhält den Kaufpreis mit einem Mal zurück. Auch diese Kunden werden entsprechend per E-Mail informiert. Diese wissen jetzt schon, dass sie auf keinen Fall ein Tablet erhalten werden.

Eigentlich sollte das Jolla Tablet im Mai 2015 ausgeliefert werden, es gab aber immer wieder Verzögerungen. Erst Ende November 2015 wurden dann von Jolla die Finanzierungsschwierigkeiten des Unternehmens offiziell eingeräumt.


eye home zur Startseite
Komischer_Phreak 31. Jan 2016

Ja. Ja Mit anderen Worten, Du verteidigst etwas, das schlecht ist, weil andere es auch...

Wahrheitssager 30. Jan 2016

Oder das Fairphone es lizenziert (für Alien Dalvik und diejenigen die das brauchen...

Anonymer Nutzer 30. Jan 2016

Ich will kein Fisch, denn der ist nicht frisch! -.- Ich will ein Jolla Phone Stella...

spiderbit 30. Jan 2016

k das hoert sich zumindest so an das daran nicht jolla alleine schuld ist, mein sie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. trinamiX GmbH, Ludwigshafen
  2. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Bühl
  4. Ratbacher GmbH, Raum Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  2. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  3. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  2. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  3. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster

  1. Re: History repeats itself

    Seitan-Sushi-Fan | 03:00

  2. Re: Wie viel muss sich die dubiose "Antiviren...

    bombinho | 02:28

  3. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich...

    Pjörn | 02:05

  4. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Pjörn | 01:37

  5. Re: Fakenews: Am 01.01.2023 wird das UKW-Radio...

    ManMashine | 01:21


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel