Abo
  • Services:
Anzeige
Marc Dillon - COO von Jolla - zeigt das Jolla-Tablet.
Marc Dillon - COO von Jolla - zeigt das Jolla-Tablet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Jolla Tablet im Hands on: Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet

Marc Dillon - COO von Jolla - zeigt das Jolla-Tablet.
Marc Dillon - COO von Jolla - zeigt das Jolla-Tablet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Jollas erstes Tablet hat auf Indiegogo schon lange das Finanzierungsziel erreicht, im Frühjahr 2015 soll das Gerät mit Sailfish OS ausgeliefert werden. Golem.de hat sich das Tablet und das neue Sailfish OS 2.0 genauer angeschaut.

Anzeige

Nach dem Erfolg seines Smartphones steht der finnische Hersteller Jolla kurz vor der Veröffentlichung seines ersten Tablets. Im zweiten Quartal 2015 soll das Gerät an die Unterstützer bei Indiegogo ausgeliefert werden. Die Finanzierungskampagne hatte bereits nach wenigen Stunden ihr Ziel erreicht, mittlerweile wurde bereits die zweite Runde mit neuen Perks eingeläutet.

Golem.de hat sich im Rahmen des Mobile World Congress 2015 das Jolla Tablet mit der neuen Sailfish-OS-Version 2.0 genauer angesehen. Es folgt dem bisherigen Bedienungskonzept des Jolla-Smartphones, allerdings gibt es Unterschiede im Detail, was durch die neue Sailfish-OS-Version bedingt ist.

  • Jolla-COO Marc Dillon präsentiert das Jolla Tablet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Jolla-COO Marc Dillon präsentiert das Jolla Tablet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Jolla-COO Marc Dillon präsentiert das Jolla Tablet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Jolla-COO Marc Dillon präsentiert das Jolla Tablet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Mit Sailfish OS 2.0 will Jolla zum einen die Android-Einbindung stärken, zum anderen aber auch die Eigenheiten des Systems betonen. So steuert der Nutzer weiterhin mit Wischgesten durch das System, das Tablet hat wie das Jolla-Smartphone keine Navigationstasten. Sailfish OS 2.0 soll nach dem Erscheinen des Tablets auch für das Smartphone verfügbar gemacht werden - die hier beschriebenen Eigenschaften gelten 1:1 auch dafür.

Die Grundstruktur wurde leicht verändert

Eingeschaltet wird das Jolla-Tablet entweder durch einen Druck auf den Einschalter oder durch einen Doppeltipp auf das ausgeschaltete Display. Beim Sperrbildschirm gibt es die ersten Unterschiede zur aktuellen Sailfish-OS-Version 1.1.2.16 alias Yliaavanlampi: In der Mitte wird die Uhrzeit angezeigt, zum Hauptbildschirm kommt man durch einen Wisch nach links. Bisher mussten Jolla-Nutzer nach oben Wischen - hier muss sich mancher womöglich etwas umgewöhnen.

Auf der linken Seite des Sperrbildschirms werden dem Nutzer jetzt detaillierte Benachrichtigungen zu Social-Media-Apps und Nachrichten angezeigt. Durch einen Wisch nach rechts wird die neue Benachrichtigungsseite aufgerufen. Diese hat Jolla verglichen mit der aktuellen Version von Sailfish OS komplett überarbeitet. Die Benachrichtigungen sind jetzt sinnvoll gruppiert, zudem gibt es Schnelleinstellungen für WLAN, Bluetooth und andere Optionen.

App-Übersicht von überall zugänglich

Aktuell wird die Benachrichtigungsseite durch einen Wisch von unten in das Display hinein aufgerufen - egal, wo im Betriebssystem der Nutzer sich befindet. Bei Sailfish OS 2.0 wird stattdessen die App-Übersicht eingeblendet. Auch das ist nicht unpraktisch, da man so zu jedem Zeitpunkt recht schnell in eine neue App wechseln kann.

Der Hauptbildschirm ist vertraut 

eye home zur Startseite
subhuman 04. Mär 2015

Dann hoffen wir mal, dass das klappt. Ich habe mir das Ding heute bestellt und bin mir...

Thaodan 03. Mär 2015

Stimmt schon nur was mich stört das Telepathy als Zentral Feature nicht unterstützt und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, München
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  3. AEVI International GmbH, Berlin
  4. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Berlin (Home-Office)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...

Folgen Sie uns
       


  1. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  2. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  3. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  4. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  5. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  6. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  7. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  8. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  9. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  10. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. leider in aluminium - k.o. kriterium..

    itse | 11:21

  2. Re: Dumme Käufer

    thinksimple | 11:18

  3. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 11:04

  4. Re: War das im Video das Kabel oder der Zugdraht?

    Eheran | 11:03

  5. Re: Geringwertiger Gütertransport

    logged_in | 11:03


  1. 11:03

  2. 09:03

  3. 17:43

  4. 17:25

  5. 16:55

  6. 16:39

  7. 16:12

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel