• IT-Karriere:
  • Services:

Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben

Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

Artikel veröffentlicht am ,
Joe Armstrong ist im Alter von 69 Jahren gestorben.
Joe Armstrong ist im Alter von 69 Jahren gestorben. (Bild: Erlang Solutions)

Der Informatiker und Professor an der Königlichen Technischen Hochschule Stockholm (KTH) Joe Armstrong ist im Alter von 69 Jahren an den Folgen einer Lungenfibrose gestorben. Das teilten seine Frau Helen Taylor und Francesco Cesarini mit, der Gründer von Erlang Solutions. Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang, die er zusammen mit seinen Kollegen Robert Virding und Mike Williams für das Telekommunikationsunternehmen Ericsson ab 1986 erstellte.

Stellenmarkt
  1. Reidl GmbH & Co. KG, Hutthurm
  2. Interhyp Gruppe, München

Erlang wurde zuerst in der funktionalen Programmiersprache Prolog implementiert und ist selbst eine funktionale Sprache. Die Hauptziele von Erlang sind die Erstellung von verteilten und nebenläufigen Programmen sowie darüber hinaus eine hohe Fehlertoleranz. Vor allem Letzteres ist für die Nutzung in der Telekommunikationsbranche nach wie vor besonders wichtig. Erlang wird seit etwa zwei Jahrzehnten als Open Source Software entwickelt und gemeinsam mit der Bibliotheken-Sammlung und Laufzeitumgebung Open Telecom Platform (OTP) vertrieben.

Armstrong programmierte bereits seit seiner Jugend. Er studierte zunächst Physik und widmete sich später ganz der Informatik. Bei Ericsson war Armstrong rund 20 Jahre beschäftigt. Gemeinsam mit Kollegen produzierte der Informatiker im Jahr 1990 den Kurzfilm Erlang: The Movie, in dem die Grundkonzepte der Sprache erklärt werden.

Armstrong betätigte sich lange in der freien Wirtschaft und gründete auch eigene Unternehmen. Erst im Jahr 2003 promovierte er an der KTH mit der Dissertation (PDF) "Making reliable distributed systems in the presence of software errors", in der die Grundzüge und Ideen von Erlang beschrieben werden. Seit 2014 war Armstrong Professor an der KTH.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,69€
  2. 21,99€

danielmain 23. Apr 2019

Die Antwort ist OO languages sind extrem unsicher wegen dem State. Pure Functions haben...

Herricht 23. Apr 2019

Und ich dachte immer, das war von JBO... :)

Anonymer Nutzer 22. Apr 2019

oh - traurige Nachricht. Bin vor Jahren durch das Buch "Seven Languages in Seven Weeks...

schap23 22. Apr 2019

Prolog ist eine deklarative Sprache. Der Programmierer schreibt logische Statements. Wie...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
Yakuza und Dirt 5 angespielt
Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
  2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
  3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

    •  /