Abo
  • IT-Karriere:

Jobmesse Berlin: Golem.de bringt IT-Experten in die Industrie

Am 5. September macht der Recruiting Tag der VDI nachrichten Halt in Berlin. Bei der Jobmesse präsentieren sich Firmen aus dem Industrie- und IT-Sektor. Golem.de organisiert den IT-Bereich und ein spannendes, auf IT ausgerichtetes Rahmenprogramm. Der Eintritt ist kostenlos.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Der Recruiting Tag tourt durch Deutschland und kommt im September nach Berlin.
Der Recruiting Tag tourt durch Deutschland und kommt im September nach Berlin. (Bild: Axel Griesch Fotografie/VDI nachrichten)

In Berlin gibt es in Sachen IT mehr als nur Startups. Welche anderen Firmen und Konzerne aus dem Industriebereich nach Fachkräften suchen, zeigt sich am 5. September 2017 in Berlin. Dann kommt der Recruiting Tag der VDI nachrichten in die Hauptstadt. Golem.de wird dabei unterstützen, suchende Firmen und IT-Fachleute zusammenzubringen. 23 Unternehmen aus dem Industrie- und IT-Sektor präsentieren sich auf dem Event und zeigen, welche Herausforderungen sie IT-Experten bieten.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Golem.de trägt auch zum Rahmenprogramm der Messe bei. In einer Podiumsdiskussion gehen Experten aus der Praxis der Frage nach: "IT-Kräfte finden und binden: Was müssen Bewerber können und was müssen Firmen ändern?" Debattiert werden die gegenläufigen Arbeitsmarktstudien, die einerseits hohe Nachfrage nach IT-Profis attestieren und andererseits viele arbeitssuchende ITler anführen. Erläutert werden soll auch, was Firmen von einem IT-Mitarbeiter idealerweise erwarten.

Vorträge und Beratung

Darüber hinaus gibt es einen Vortrag, der auf den Digitalsektor spezialisierten Personalberatung i-potentials, der die persönlichen Aspekte der Jobsuche beleuchtet. Der Beitrag gibt Einblicke, welche wichtige Rolle Unternehmenskultur und Führungsqualitäten heute für Bewerber spielen. Es wird erläutert, mit welchen Instrumenten sie das für die eigene Persönlichkeit passende Arbeitsumfeld definieren und erkennen können.

Schließlich gibt es diverse persönliche Beratungssessions zu den Themen Fortbildung und Bewerbungsgespräch. Sechs Berater sind vor Ort, darunter ein Spezialist für IT-Karriereberatung. Dabei wird auch adressiert, was Ingenieure tun müssen, um sich IT-Kenntnisse anzueignen beziehungsweise wie umgekehrt IT-Fachkräfte zu mehr Ingenieurs-Know-how kommen.

Seit 15 Jahren ziehen die Jobmessen der VDI nachrichten jährlich Tausende Besucher an und vermitteln erfolgreich Arbeitskräfte. Seit diesem Jahr unterstützt Golem.de die Veranstaltungen. Dort können IT-Profis nach Hamburg, München und Frankfurt auch in Berlin in persönlichen und direkten Kontakt mit Unternehmen aus dem industriellen Umfeld treten. Die Messe findet von 11 bis 17 Uhr im Hotel Estrel in Berlin-Neukölln statt. Der Eintritt ist kostenlos.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. 49-Zoll-TV für 399,99€, High-Resolution-Kopfhörer für 159,99€, Alpha 5100...
  3. (u. a. Bluetooth-Lautsprecher für 29,99€, Over Ear Kopfhörer für 37,99€, Wireless Earbuds...
  4. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)

DDSP 17. Aug 2017

http://www.ingenieurkarriere.de/recruiting-tag/termine


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

    •  /