Abo
  • Services:
Anzeige
LeEco-Chef Jia Yueting
LeEco-Chef Jia Yueting (Bild: GLENN CHAPMAN/AFP/Getty Images)

Jia Yueting: Chef von LeEco will offenbar nicht zurück nach China

LeEco-Chef Jia Yueting
LeEco-Chef Jia Yueting (Bild: GLENN CHAPMAN/AFP/Getty Images)

Bis Ende 2017 sollte LeEcos Chef Jia Yueting nach China zurückkehren und sich um das Schuldenproblem seines Unternehmens kümmern. Dazu kam es nicht, Jia bleibt vorerst in den USA und kümmert sich um Faraday Future. Gerüchten zufolge soll er das Elektroauto-Unternehmen aber gar nicht mehr besitzen.

Der Chef des chinesischen Elektronikherstellers LeEco, Jia Yueting, ist einer Aufforderung der staatlichen Regulierungsbehörde nicht nachgekommen, in seine Heimat zurückzukehren. Die Behörde hatte dem Unternehmer bis Ende 2017 Zeit für die Rückkehr gegeben, um sich um das Schuldenproblem von LeEco zu kümmern.

Anzeige

Jia will sich in den USA weiter um sein Elektroauto kümmern

Jia zufolge hält er sich weiterhin in den USA auf, wie unter anderem BBC und Cnet berichten. Einem auf dem chinesischen Mikro-Blogging-Dienst veröffentlichten Statement Jias zufolge will sich der Unternehmer in den USA um die Fertigung des ersten Elektrowagens seines Unternehmens Faraday Future kümmern.

Der Stellungnahme zufolge hat Jia seinen Bruder und seine Ehefrau damit beauftragt, die Finanzangelegenheiten in China in seinem Namen zu regeln. Im Juli 2017 wurden erstmals Teile des Vermögens des Unternehmers eingefroren, die Rede war von umgerechnet über 160 Millionen Euro.

LeEcos finanzielle Situation ist angespannt

Bereits im März 2017 musste LeEco aus finanziellen Gründen ein Grundstück in den USA verkaufen, auf dem der US-Firmensitz entstehen sollte. Grund für die finanzielle Schieflage scheint ein zu schnelles Wachstum zu sein. Die im Zuge dessen aufgenommenen Kredite kann das Unternehmen nicht bedienen.

Ob Jia überhaupt noch Besitzer von Faraday Future ist, ist unklar. Mit den Finanzen des Unternehmens vertraute Personen sagen, dass der Unternehmer nicht mehr der größte Anteilsinhaber sein soll.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. flexis AG, Olpe
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. und 20€ Steam-Guthaben abstauben

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

  1. Re: "Überraschung"

    SelfEsteem | 18:01

  2. Re: Vor dem Ausdrucken nachdenken...

    silentburn | 18:00

  3. Re: Akkukiller

    Arsenal | 17:59

  4. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Boa-Teng | 17:49

  5. Warum beteiligt sich Seite mit "IT-News für...

    Boa-Teng | 17:47


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel