Abo
  • Services:
Anzeige
Weiter Lieferschwierigkeiten beim Mac Pro
Weiter Lieferschwierigkeiten beim Mac Pro (Bild: Apple)

Jetzt ab März 2014 Weiter Lieferschwierigkeiten beim Mac Pro

Apples neuer Mac Pro ist stark gefragt oder wurde in zu geringen Mengen produziert - die Besteller müssen zumindest jetzt schon bis März 2014 warten, bis sie den tubusförmigen schwarzen Rechner erhalten.

Anzeige

Apple kommt mit den Bestellungen des neuen Mac Pro nicht hinterher, suggeriert die Versandterminanzeige im Onlineshop des US-Computerherstellers. Während bislang als Liefertermin Februar genannt wurde, ist die Anzeige nun auf März 2014 gerutscht. Dabei spielt es keine Rolle, ob die einfache Konfiguration oder das Modell in Vollausstattung gewählt wird.

Die Geräte mit dem ungewöhnlichen, röhrenförmigen Design kosten ab 3.000 Euro und lassen sich je nach Prozessor- und Speicherkonfiguration auch in Preisregionen von rund 10.000 Euro katapultieren.

In einzelnen Apple Stores sieht die Lage nach Recherchen von Golem.de etwas anders aus. Hier sind durchaus einzelne Modelle vorhanden. Apple fertigt den Rechner als einzigen seiner Produktpalette in den USA und hat dazu im texanischen Austin ein Werk gebaut.

  • Mac Pro im Hands on (Bilder: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Mac Pro im Hands on
  • Mac Pro im Hands on
  • Mac Pro im Hands on
  • Mac Pro im Hands on
  • Mac Pro im Hands on
  • Mac Pro im Hands on
  • Mac Pro im Hands on
Mac Pro im Hands on

Ob Apple die Nachfrage unterschätzt hat oder den Rechner kalkuliert verknappt anbietet, um das Interesse zu erhöhen, lässt sich nicht absehen. Zwischen der Ankündigung des neuen Mac Pro und dem endgültigen Verkaufsstart am 19. Dezember 2013 verging rund ein halbes Jahr.

Zuvor war der Mac Pro im eher traditionellen Desktopdesign lange nicht aktualisiert worden. Zur Apple-Entwicklerkonferenz WWDC Mitte 2012 hatte Apple den Mac Pro das letzte Mal leicht überarbeitet und mit schnelleren Prozessoren ausgerüstet. Zuvor hatten Fans sogar eine Petition "We want a new Mac Pro" gestartet, weil Apple die Produktreihe zuvor zwei Jahre lang nicht mehr aktualisierte und Befürchtungen aufkamen, dass Apple die Serie genau wie die Serverversion XServe einstellt.


eye home zur Startseite
TheUnichi 24. Jan 2014

Mal im Ernst, heute kategorisiert man nicht in Windows, OSX und *nix, sondern in...

theFiend 21. Jan 2014

Du erzählst daheim auch täglich den immergleichen Mario Barth Witz oder?

Tante X 21. Jan 2014

http://cdn2.digitalartsonline.co.uk/cmsdata/slideshow/3494724/MacPro-First-look_DSC0644...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  3. aiticon GmbH, Frankfurt am Main, Hoppstädten-Weiersbach
  4. thyssenkrupp AG, Essen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 35,00€ (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  2. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  3. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  4. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  5. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  6. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  7. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  8. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  9. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor

  10. Tado im Langzeittest

    Am Ende der Heizperiode



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Bei der Telekom wuerde ich nichts mehr glauben!

    Jaddy96 | 19:35

  2. Re: Hmm vor 2-3 Monaten hieß es noch vor 2020...

    bombinho | 19:33

  3. Kauf-Check: Was ist jetzt in STAR CITIZEN spielbar?

    ArcherV | 19:31

  4. Re: an Golem: Videos bitte wieder download-bar...

    Phantom | 19:30

  5. Re: Bitcoin ist ein Witz - keine Spekulation möglich

    stiGGG | 19:29


  1. 18:45

  2. 16:35

  3. 16:20

  4. 16:00

  5. 15:37

  6. 15:01

  7. 13:34

  8. 13:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel