Abo
  • Services:

Jessie: Debian 8 könnte im Februar erscheinen

Relativ wenige Bugs und das pünktliche Einfrieren des Testing-Zweiges könnten die Veröffentlichung von Debian Jessie enorm beschleunigen, glaubt Projektleiter Nussbaum.

Artikel veröffentlicht am ,
Erscheint Debian Jessie bereits Anfang 2015?
Erscheint Debian Jessie bereits Anfang 2015? (Bild: Debian)

Könnte der Freeze-Zyklus von Debian 8 alias Jessie der kürzeste der Projektgeschichte werden? Das fragt sich der aktuelle Leiter Lucas Nussbaum in seinem Blog. Er hält dies, ebenso wie eine Veröffentlichung noch vor der Fosdem 2015, für "nicht unmöglich". Bis zur Fosdem bleiben dem Team nur noch knapp zwölf Wochen, was einen sehr engen Zeitplan bedeuten würde.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, Augsburg
  2. Dataport, Bremen, Magdeburg (Home-Office möglich)

Die Phase, in der das Debian-Projekt ausschließlich kritische Fehler behebt, die eine finale Veröffentlichung verhindern, dauerte für Debian 7 alias Wheezy rekordverdächtige 44 Wochen. Dennoch zeigt sich Nussbaum auf Grund der bisherigen Entwicklung zuversichtlich, dass der Prozess für Jessie nun deutlich weniger Zeit in Anspruch nimmt.

So habe es das Release-Team geschafft, den vor über einem Jahr angekündigten Termin zum Freeze vergangene Woche einzuhalten, da vor allem die Paketbetreuer dieses Datum respektiert hätten. Zudem sei die Anzahl der kritischen Fehler mit 310 zu dem Termin ebenfalls verhältnismäßig klein gewesen. Denn die Entwickler haben weniger wichtige Pakete mit derartigen Fehlern automatisch entfernt. Würden sämtliche dieser betroffenen und nicht als wichtig angesehenen Pakete entfernt, verringere sich die Anzahl der noch zu behebenden Fehler weiter deutlich.

Debian 8 alias Jessie wird mit dem Linux-Kernel 3.16 ausgeliefert und erstmals standardmäßig Systemd als Init-System verwenden. Letzteres sorgte für eine langwierige Diskussion innerhalb des Debian-Projekts, die teils sehr emotional und wenig rational geführt worden ist. Ob Jessie tatsächlich, wie von Nussbaum erhofft, bereits Anfang nächsten Jahres erscheint, ist jedoch ungewiss und sehr stark von dem Engagement der einzelnen Entwickler abhängig.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. bei Alternate kaufen

Anonymer Nutzer 11. Nov 2014

Squeeze wird auch noch zumindest teilweise (X86-Recher mit 32- und 64-Bit) bis Februar...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Ioniq - Test

Wir sind den elektrisch angetriebenen Hyundai Ioniq ausgiebig Probe gefahren.

Hyundai Ioniq - Test Video aufrufen
Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  2. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler
  3. Aus dem Verlag Kamingespräch mit Entwicklerlegende Lord British angekündigt

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Physik Maserlicht aus Diamant
  2. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  3. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /