Abo
  • IT-Karriere:

Jelly Bean: HTC bringt Android 4.1 für One S, One X und One XL

HTC hat für drei seiner Android-Smartphones ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean zugesichert. Neben diesen drei Modellen könnten aber auch weitere Smartphones ein Update auf die neue Android-Version erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
One X bekommt Android 4.1.
One X bekommt Android 4.1. (Bild: HTC)

Für die HTC-Smartphones One S, One X sowie One XL wird es ein Update auf Android 4.1 geben, wie einer Golem.de vorliegenden Stellungnahme von HTC zu entnehmen ist. Wann das Jelly-Bean-Update kommt, ist noch nicht entschieden. Neben den drei genannten Modellen könnten auch noch andere Smartphones ein Update von HTC erhalten. Nur gibt es dazu von HTC noch keine Entscheidung.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm, Hückelhoven, Venlo (Niederlande)
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart

Mit dieser Stellungnahme bestätigt und ergänzt HTC die Angaben vom australischen Mobilfunknetzbetreiber Telstra. Dieser hatte in dieser Woche auf einer Update-Webseite enthüllt, dass die HTC-Smartphones One S und One XL ein Update auf Jelly Bean erhalten werden. Von HTC gab es zu diesem Zeitpunkt keine offizielle Bestätigung.

Die One-Modelle laufen bereits mit Sense 4.0 und wurden gleich mit Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich ausgeliefert. Im Rahmen des Ice-Cream-Sandwich-Updates erhielten alle übrigen HTC-Smartphones noch Sense 3.6. Begründet wurde das mit Hardwareanforderungen von Sense 4.0, die nur die One-Modellreihe erfüllen würde. Noch ist nicht bekannt, ob HTC diesen Weg auch bei Android 4.1 gehen wird. Dann würden Jelly-Bean-Smartphones von HTC eine andere Sense-Version erhalten als Smartphones mit nachträglichem Jelly-Bean-Update.

HTC ist abgesehen von Google der erste Hersteller von Android-Smartphones, der sich konkret zu Jelly-Bean-Updates geäußert hat. Von allen übrigen Herstellern ist nicht bekannt, welche ihrer Geräte die neue Android-Version erhalten werden. Im Tabletbereich ist Asus vorgeprescht und will Android 4.1 auf alle Transformer-Tablets bringen. Einen Zeitplan gibt es von Asus aber ebenfalls noch nicht.

HTC lieferte Ice Cream Sandwich als erster

HTCs vergleichsweise frühe Festlegung bezüglich des Jelly-Bean-Updates lässt hoffen, dass Besitzer eines One S, eines One X oder eines One XL nicht mehr lange auf ein Update warten müssen. Bei der Verteilung des Updates auf Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich war HTC der erste Hersteller, der Smartphone-Besitzern in Deutschland das Update angeboten hatte. Ausgenommen davon sind die Nexus-Modelle von Google, die ein Update deutlich früher bekommen, weil es direkt von Google kommt.

Noch haben aber nicht alle HTC-Smartphones das Update auf Android 4.0.x erhalten, Besitzer eines Desire S, eines Desire HD und eines Rhyme warten noch auf das Update. Das Desire S und das Rhyme sollten das Update noch in diesem Monat erhalten. Auf das Ice-Cream-Sandwich-Update für das Desire HD müssen Kunden voraussichtlich noch bis August 2012 warten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)

creutzwald1105 21. Jul 2012

Das frage ich mich allerdings auch. Das Gerät ist die selbe Serie wie das One S und X und...

maj1989winters 21. Jul 2012

Also, bei meinem Desire hab ich mich wegen Sense für ein HTC entschieden, aber da sah...

d0p3fish 21. Jul 2012

Habe bei meinem Htc Magic innerhalb von 2 Jahren, ein Update von 1.5 auf 1.6 bekommen...

Misdemeanor 20. Jul 2012

Ebenfalls. Freue mich auf JB für mein X! Und hoffentlich folgt ASUS und bringt JB für...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

    •  /